Altes Haus rebootet

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
hphieler hphieler
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Altes Haus rebootet

Hallo zusammen,

ich habe soeben den Router aus der 2.Etage (254-140) wieder flott
gemacht. Wie schon erwartet war er durch den Reset auf die
Grundkonfiguration zurückgesetzt worden. Ich habe erstmal wieder alles
eingestellt, Grafana installiert und es läuft wieder alles ganz gut.

Was ich nicht gemacht habe:
- Kabelkopplung eingerichtet (war die für die 140 überhaupt
konfiguriert? Im Wiki ist nichts vermerkt)
- täglichen reboot eingestellt

Wenn Ihr das von außen konfigurieren könnt, wäre super.
Sonst sollten wir nochmal einen Termin mit Herrn Meckel vereinbaren.

Außerdem hatten wir ja darüber nachgedacht, im Alten Haus Roaming
einzurichten. Vielleicht ließe sich das ja gleich in einem Wisch erledigen?

Schreibt mal bitte, wenn und wann Ihr Zeit habt.

LG
Harry
--
Hartmut Phieler
PGP - Public Key Fingerprint:
0139 611C 0502 4187 6F69
6544 B3D3 48F8 8F04 A65B


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Altes Haus rebootet

Moin Harry,


Am 21.04.2017 um 18:02 schrieb Hartmut Phieler:
Hallo zusammen,

ich habe soeben den Router aus der 2.Etage (254-140) wieder flott
gemacht. Wie schon erwartet war er durch den Reset auf die
Grundkonfiguration zurückgesetzt worden. Ich habe erstmal wieder alles
eingestellt, Grafana installiert und es läuft wieder alles ganz gut.
kann ich nicht bestätigen. Irgendwas war komplett verkonfiguriert, sodass das ganze Haus geflackert hat.

Was ich nicht gemacht habe:
- Kabelkopplung eingerichtet (war die für die 140 überhaupt
konfiguriert? Im Wiki ist nichts vermerkt)
War in einem Zahlendreher versteckt. Zahlen sollten jetzt alle Stimmen und Kabelkopplung läuft jetzt auf allen Routern.
- täglichen reboot eingestellt
Habe ich jetzt nicht gemacht -.-

Wenn Ihr das von außen konfigurieren könnt, wäre super.
Sonst sollten wir nochmal einen Termin mit Herrn Meckel vereinbaren.
Erledigt

Außerdem hatten wir ja darüber nachgedacht, im Alten Haus Roaming
einzurichten. Vielleicht ließe sich das ja gleich in einem Wisch erledigen?
Roaming läuft. Kann es nur nicht testen, da ich ja nicht vor Ort bin.

Schreibt mal bitte, wenn und wann Ihr Zeit habt.
Ich habe dann auch gleich alle auf Kathleen 0.3.0 geupdatet.
Die Konfiguration der 4 Router habe ich in der Wolke abgelegt.

LG
Harry
Viele Grüße
Carsten

      

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
hphieler hphieler
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Altes Haus rebootet

Hallo Carsten,

Am 23.04.2017 14:00 schrieb Carsten N:

> Moin Harry,
>
>
> Am 21.04.2017 um 18:02 schrieb Hartmut Phieler:
>> Hallo zusammen,
>>
>> ich habe soeben den Router aus der 2. Etage (254-140) wieder flott
>> gemacht. Wie schon erwartet war er durch den Reset auf die
>> Grundkonfiguration zurückgesetzt worden. Ich habe erstmal wieder alles
>> eingestellt, Grafana installiert und es läuft wieder alles ganz gut.
> kann ich nicht bestätigen. Irgendwas war komplett verkonfiguriert,
> sodass das ganze Haus geflackert hat.

Was genau falsch eingestellt war, kannste auch nicht mehr sagen, oder?
Ich hatte eigentlich alles wieder so konfiguriert, wie es im wiki
eingetragen ist. Lediglich smart gateway hatte ich nicht deaktiviert.
Nach einer Stunde sah es über die map so aus, als sei alles in Ordnung.
Habs aber auch nicht getestet.
Könnte es an der fehlenden KK liegen oder wohl woanders? Die 139 (im
Kamin) ist ja über die 140 verbunden. An die Konfiguartion für
Kabelkopplung habe ich mich aber selbst nicht herangetraut, schon weil
ich mir nicht herleiten konnte, auf welchen Eingang (WAN, LAN) ich für
unser Setting hätte einstellen müssen.
>>
>> Was ich nicht gemacht habe:
>> - Kabelkopplung eingerichtet (war die für die 140 überhaupt
>> konfiguriert? Im Wiki ist nichts vermerkt)
> War in einem Zahlendreher versteckt. Zahlen sollten jetzt alle Stimmen
> und Kabelkopplung läuft jetzt auf allen Routern.

Sehr gut

>> - täglichen reboot eingestellt
> Habe ich jetzt nicht gemacht -.-

Na mal sehen, obs dann in nächster Zeit wieder zu Abstürzen kommt oder
wir das Problem in den Griff bekommen. Die Gli.net scheinen im Alten
Haus nicht sonderlich stabil funktioniert zu haben.

>>
>> Wenn Ihr das von außen konfigurieren könnt, wäre super.
>> Sonst sollten wir nochmal einen Termin mit Herrn Meckel vereinbaren.
> Erledigt
>>
>> Außerdem hatten wir ja darüber nachgedacht, im Alten Haus Roaming
>> einzurichten. Vielleicht ließe sich das ja gleich in einem Wisch
>> erledigen?
> Roaming läuft. Kann es nur nicht testen, da ich ja nicht vor Ort bin.

Kann ich beim nächsten Mal dort dann testen.

>>
>> Schreibt mal bitte, wenn und wann Ihr Zeit habt.
> Ich habe dann auch gleich alle auf Kathleen 0.3.0 geupdatet.
> Die Konfiguration der 4 Router habe ich in der Wolke abgelegt.

Auch sehr gut, ein versehentliches Reset sollte zwar nicht mehr
vorkommen, aber es war mehr Aufwand, als ich gehofft hatte.

>>
>> LG
>> Harry
> Viele Grüße
> Carsten
>>
>>
>> _______________________________________________
>> Users mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
>
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Altes Haus rebootet

Hi Harry
Am 23.04.2017 21:08, schrieb [hidden email]:

> Hallo Carsten,
>
> Am 23.04.2017 14:00 schrieb Carsten N:
>> Moin Harry,
>>
>>
>> Am 21.04.2017 um 18:02 schrieb Hartmut Phieler:
>>> Hallo zusammen,
>>>
>>> ich habe soeben den Router aus der 2. Etage (254-140) wieder flott
>>> gemacht. Wie schon erwartet war er durch den Reset auf die
>>> Grundkonfiguration zurückgesetzt worden. Ich habe erstmal wieder
>>> alles
>>> eingestellt, Grafana installiert und es läuft wieder alles ganz gut.
>> kann ich nicht bestätigen. Irgendwas war komplett verkonfiguriert,
>> sodass das ganze Haus geflackert hat.
>
> Was genau falsch eingestellt war, kannste auch nicht mehr sagen, oder?
> Ich hatte eigentlich alles wieder so konfiguriert, wie es im wiki
> eingetragen ist. Lediglich smart gateway hatte ich nicht deaktiviert.
> Nach einer Stunde sah es über die map so aus, als sei alles in
> Ordnung. Habs aber auch nicht getestet.
> Könnte es an der fehlenden KK liegen oder wohl woanders? Die 139 (im
> Kamin) ist ja über die 140 verbunden. An die Konfiguartion für
> Kabelkopplung habe ich mich aber selbst nicht herangetraut, schon weil
> ich mir nicht herleiten konnte, auf welchen Eingang (WAN, LAN) ich für
> unser Setting hätte einstellen müssen.
Auf der 138 war der Port immer runtergefallen, was ich zunächst nicht
bemerkt hatte, weil ich mich ja auf die beiden AR150 konzentriert hatte.
Zudem war hier eth0.1 und eth0.2 gebrückt und in der Switchconfig beide
Ports auf eth0.1, was ziemlicher Quatsch war. Da der Port absolut nicht
hoch wollte habe ich die Schnittstelle KK neu angelegt. Dann habe ich
mit der VLAN Funktionalität im Switch rumgespielt (an, aus) und dann
lief der Port wieder. Auf dem 140er war nur ein Port zur Kabelkopplung
hinzugefügt und auf dem zweiten kam DHCP raus. Jetzt sind beide Ports
gebrückt und KK. Also es gab genug Gründe dafür, dass es instabil lief.
Was auch die instabilität der AR150 erklären könnte. Wir beobachten das
jetzt mal.

Ich konnte gestern noch beobachten, dass sich zwei Clients über einen
Roaming Client verbunden haben und eine I vom Server erhalten haben.
Sieht schon gut aus.

>>>
>>> Was ich nicht gemacht habe:
>>> - Kabelkopplung eingerichtet (war die für die 140 überhaupt
>>> konfiguriert? Im Wiki ist nichts vermerkt)
>> War in einem Zahlendreher versteckt. Zahlen sollten jetzt alle Stimmen
>> und Kabelkopplung läuft jetzt auf allen Routern.
>
> Sehr gut
>
>>> - täglichen reboot eingestellt
>> Habe ich jetzt nicht gemacht -.-
>
> Na mal sehen, obs dann in nächster Zeit wieder zu Abstürzen kommt oder
> wir das Problem in den Griff bekommen. Die Gli.net scheinen im Alten
> Haus nicht sonderlich stabil funktioniert zu haben.
>
>>>
>>> Wenn Ihr das von außen konfigurieren könnt, wäre super.
>>> Sonst sollten wir nochmal einen Termin mit Herrn Meckel vereinbaren.
>> Erledigt
>>>
>>> Außerdem hatten wir ja darüber nachgedacht, im Alten Haus Roaming
>>> einzurichten. Vielleicht ließe sich das ja gleich in einem Wisch
>>> erledigen?
>> Roaming läuft. Kann es nur nicht testen, da ich ja nicht vor Ort bin.
>
> Kann ich beim nächsten Mal dort dann testen.
>
>>>
>>> Schreibt mal bitte, wenn und wann Ihr Zeit habt.
>> Ich habe dann auch gleich alle auf Kathleen 0.3.0 geupdatet.
>> Die Konfiguration der 4 Router habe ich in der Wolke abgelegt.
>
> Auch sehr gut, ein versehentliches Reset sollte zwar nicht mehr
> vorkommen, aber es war mehr Aufwand, als ich gehofft hatte.
>
>>>
>>> LG
>>> Harry
Viele Grüße
Carsten

>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> Users mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
>>
>>
>> _______________________________________________
>> Users mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
hphieler hphieler
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Altes Haus rebootet

Hi Carsten,

habe gerade das Netz im Alten Haus und das Roaming getestet.
Zunächst einmal scheint das Netz zu laufen, allerdings mit wechselhafter
Performance. Habe mit wavemon geprüft, wie stark das WLAN-Signal ist und
mit welchem Accesspoint ich verbunden bin. Es sieht so aus, als ob ich
nur mit der 139 (Kaminschacht in der 1. Etage) verbunden war, selbst an
den Standorten (etwa in der 2.) an denen eigentlich die 140 besser zu
empfangen sein sollte. Oft war das Signal der 139 aber deutlicher zu
sehen (könnte es sich lohnen, die Sendeleistung zu reduzieren?).
Komischerweise hatte ich zum Zeitpunkt des Tests im Seminarraum kaum
Internet, obwohl das WLAN-Signal sehr gut war (etwa -60dBm bei -90dBm
Rauschen). Könnte Zufall sein, aber insgesamt war das Internet
bestenfalls mit 1,5 MBit zu haben und oft mit hoher Latenz. Ich vermute
mal, die Verbindung zur Waschbar tut ihr übriges.

Andererseits hatte ich am Fenster zur Meistersingerstraße wieder recht
guten Empfang (zur 254-64 als auch zum AltenHaus (laut Wavemon 139 als
Accesspoint, bei 40% Signal bzw. -85dBm - trotzdem schien das Netz
stabiler als im Seminarraum). So richtig weiß ich nicht, was ich mit
meinen Beobachtungen anfangen soll. Wahrscheinlich müsste das mal
systematisch geprüft werden. Die Verlässlichkeit ist jedenfalls noch
nicht optimal.

LG
Harry

Am 24.04.2017 um 09:13 schrieb Carsten N:

> Hi Harry
> Am 23.04.2017 21:08, schrieb [hidden email]:
>> Hallo Carsten,
>>
>> Am 23.04.2017 14:00 schrieb Carsten N:
>>> Moin Harry,
>>>
>>>
>>> Am 21.04.2017 um 18:02 schrieb Hartmut Phieler:
>>>> Hallo zusammen,
>>>>
>>>> ich habe soeben den Router aus der 2. Etage (254-140) wieder flott
>>>> gemacht. Wie schon erwartet war er durch den Reset auf die
>>>> Grundkonfiguration zurückgesetzt worden. Ich habe erstmal wieder alles
>>>> eingestellt, Grafana installiert und es läuft wieder alles ganz gut.
>>> kann ich nicht bestätigen. Irgendwas war komplett verkonfiguriert,
>>> sodass das ganze Haus geflackert hat.
>>
>> Was genau falsch eingestellt war, kannste auch nicht mehr sagen, oder?
>> Ich hatte eigentlich alles wieder so konfiguriert, wie es im wiki
>> eingetragen ist. Lediglich smart gateway hatte ich nicht deaktiviert.
>> Nach einer Stunde sah es über die map so aus, als sei alles in
>> Ordnung. Habs aber auch nicht getestet.
>> Könnte es an der fehlenden KK liegen oder wohl woanders? Die 139 (im
>> Kamin) ist ja über die 140 verbunden. An die Konfiguartion für
>> Kabelkopplung habe ich mich aber selbst nicht herangetraut, schon weil
>> ich mir nicht herleiten konnte, auf welchen Eingang (WAN, LAN) ich für
>> unser Setting hätte einstellen müssen.
> Auf der 138 war der Port immer runtergefallen, was ich zunächst nicht
> bemerkt hatte, weil ich mich ja auf die beiden AR150 konzentriert hatte.
> Zudem war hier eth0.1 und eth0.2 gebrückt und in der Switchconfig beide
> Ports auf eth0.1, was ziemlicher Quatsch war. Da der Port absolut nicht
> hoch wollte habe ich die Schnittstelle KK neu angelegt. Dann habe ich
> mit der VLAN Funktionalität im Switch rumgespielt (an, aus) und dann
> lief der Port wieder. Auf dem 140er war nur ein Port zur Kabelkopplung
> hinzugefügt und auf dem zweiten kam DHCP raus. Jetzt sind beide Ports
> gebrückt und KK. Also es gab genug Gründe dafür, dass es instabil lief.
> Was auch die instabilität der AR150 erklären könnte. Wir beobachten das
> jetzt mal.
>
> Ich konnte gestern noch beobachten, dass sich zwei Clients über einen
> Roaming Client verbunden haben und eine I vom Server erhalten haben.
> Sieht schon gut aus.
>>>>
>>>> Was ich nicht gemacht habe:
>>>> - Kabelkopplung eingerichtet (war die für die 140 überhaupt
>>>> konfiguriert? Im Wiki ist nichts vermerkt)
>>> War in einem Zahlendreher versteckt. Zahlen sollten jetzt alle Stimmen
>>> und Kabelkopplung läuft jetzt auf allen Routern.
>>
>> Sehr gut
>>
>>>> - täglichen reboot eingestellt
>>> Habe ich jetzt nicht gemacht -.-
>>
>> Na mal sehen, obs dann in nächster Zeit wieder zu Abstürzen kommt oder
>> wir das Problem in den Griff bekommen. Die Gli.net scheinen im Alten
>> Haus nicht sonderlich stabil funktioniert zu haben.
>>
>>>>
>>>> Wenn Ihr das von außen konfigurieren könnt, wäre super.
>>>> Sonst sollten wir nochmal einen Termin mit Herrn Meckel vereinbaren.
>>> Erledigt
>>>>
>>>> Außerdem hatten wir ja darüber nachgedacht, im Alten Haus Roaming
>>>> einzurichten. Vielleicht ließe sich das ja gleich in einem Wisch
>>>> erledigen?
>>> Roaming läuft. Kann es nur nicht testen, da ich ja nicht vor Ort bin.
>>
>> Kann ich beim nächsten Mal dort dann testen.
>>
>>>>
>>>> Schreibt mal bitte, wenn und wann Ihr Zeit habt.
>>> Ich habe dann auch gleich alle auf Kathleen 0.3.0 geupdatet.
>>> Die Konfiguration der 4 Router habe ich in der Wolke abgelegt.
>>
>> Auch sehr gut, ein versehentliches Reset sollte zwar nicht mehr
>> vorkommen, aber es war mehr Aufwand, als ich gehofft hatte.
>>
>>>>
>>>> LG
>>>> Harry
> Viele Grüße
> Carsten
>>>>
>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> Users mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> Users mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
>> _______________________________________________
>> Users mailing list
>> [hidden email]
>> http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
--
Hartmut Phieler
PGP - Public Key Fingerprint:
0139 611C 0502 4187 6F69
6544 B3D3 48F8 8F04 A65B


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Fwd: Re: Altes Haus rebootet



-------- Originalnachricht --------
Betreff: Re: [FFP] Altes Haus rebootet
Datum: 24.04.2017 13:31
Von: Hartmut Phieler <[hidden email]>
An: [hidden email]
Antwort an: [hidden email]

Hi Carsten,

habe gerade das Netz im Alten Haus und das Roaming getestet.
Zunächst einmal scheint das Netz zu laufen, allerdings mit wechselhafter
Performance. Habe mit wavemon geprüft, wie stark das WLAN-Signal ist und
mit welchem Accesspoint ich verbunden bin. Es sieht so aus, als ob ich
nur mit der 139 (Kaminschacht in der 1. Etage) verbunden war, selbst an
den Standorten (etwa in der 2.) an denen eigentlich die 140 besser zu
empfangen sein sollte. Oft war das Signal der 139 aber deutlicher zu
sehen (könnte es sich lohnen, die Sendeleistung zu reduzieren?).
Komischerweise hatte ich zum Zeitpunkt des Tests im Seminarraum kaum
Internet, obwohl das WLAN-Signal sehr gut war (etwa -60dBm bei -90dBm
Rauschen). Könnte Zufall sein, aber insgesamt war das Internet
bestenfalls mit 1,5 MBit zu haben und oft mit hoher Latenz. Ich vermute
mal, die Verbindung zur Waschbar tut ihr übriges.

Andererseits hatte ich am Fenster zur Meistersingerstraße wieder recht
guten Empfang (zur 254-64 als auch zum AltenHaus (laut Wavemon 139 als
Accesspoint, bei 40% Signal bzw. -85dBm - trotzdem schien das Netz
stabiler als im Seminarraum). So richtig weiß ich nicht, was ich mit
meinen Beobachtungen anfangen soll. Wahrscheinlich müsste das mal
systematisch geprüft werden. Die Verlässlichkeit ist jedenfalls noch
nicht optimal.

LG
Harry

Am 24.04.2017 um 09:13 schrieb Carsten N:

> Hi Harry
> Am 23.04.2017 21:08, schrieb [hidden email]:
>> Hallo Carsten,
>>
>> Am 23.04.2017 14:00 schrieb Carsten N:
>>> Moin Harry,
>>>
>>>
>>> Am 21.04.2017 um 18:02 schrieb Hartmut Phieler:
>>>> Hallo zusammen,
>>>>
>>>> ich habe soeben den Router aus der 2. Etage (254-140) wieder flott
>>>> gemacht. Wie schon erwartet war er durch den Reset auf die
>>>> Grundkonfiguration zurückgesetzt worden. Ich habe erstmal wieder
>>>> alles
>>>> eingestellt, Grafana installiert und es läuft wieder alles ganz gut.
>>> kann ich nicht bestätigen. Irgendwas war komplett verkonfiguriert,
>>> sodass das ganze Haus geflackert hat.
>>
>> Was genau falsch eingestellt war, kannste auch nicht mehr sagen, oder?
>> Ich hatte eigentlich alles wieder so konfiguriert, wie es im wiki
>> eingetragen ist. Lediglich smart gateway hatte ich nicht deaktiviert.
>> Nach einer Stunde sah es über die map so aus, als sei alles in
>> Ordnung. Habs aber auch nicht getestet.
>> Könnte es an der fehlenden KK liegen oder wohl woanders? Die 139 (im
>> Kamin) ist ja über die 140 verbunden. An die Konfiguartion für
>> Kabelkopplung habe ich mich aber selbst nicht herangetraut, schon weil
>> ich mir nicht herleiten konnte, auf welchen Eingang (WAN, LAN) ich für
>> unser Setting hätte einstellen müssen.
> Auf der 138 war der Port immer runtergefallen, was ich zunächst nicht
> bemerkt hatte, weil ich mich ja auf die beiden AR150 konzentriert
> hatte.
> Zudem war hier eth0.1 und eth0.2 gebrückt und in der Switchconfig beide
> Ports auf eth0.1, was ziemlicher Quatsch war. Da der Port absolut nicht
> hoch wollte habe ich die Schnittstelle KK neu angelegt. Dann habe ich
> mit der VLAN Funktionalität im Switch rumgespielt (an, aus) und dann
> lief der Port wieder. Auf dem 140er war nur ein Port zur Kabelkopplung
> hinzugefügt und auf dem zweiten kam DHCP raus. Jetzt sind beide Ports
> gebrückt und KK. Also es gab genug Gründe dafür, dass es instabil lief.
> Was auch die instabilität der AR150 erklären könnte. Wir beobachten das
> jetzt mal.
>
> Ich konnte gestern noch beobachten, dass sich zwei Clients über einen
> Roaming Client verbunden haben und eine I vom Server erhalten haben.
> Sieht schon gut aus.
>>>>
>>>> Was ich nicht gemacht habe:
>>>> - Kabelkopplung eingerichtet (war die für die 140 überhaupt
>>>> konfiguriert? Im Wiki ist nichts vermerkt)
>>> War in einem Zahlendreher versteckt. Zahlen sollten jetzt alle
>>> Stimmen
>>> und Kabelkopplung läuft jetzt auf allen Routern.
>>
>> Sehr gut
>>
>>>> - täglichen reboot eingestellt
>>> Habe ich jetzt nicht gemacht -.-
>>
>> Na mal sehen, obs dann in nächster Zeit wieder zu Abstürzen kommt oder
>> wir das Problem in den Griff bekommen. Die Gli.net scheinen im Alten
>> Haus nicht sonderlich stabil funktioniert zu haben.
>>
>>>>
>>>> Wenn Ihr das von außen konfigurieren könnt, wäre super.
>>>> Sonst sollten wir nochmal einen Termin mit Herrn Meckel vereinbaren.
>>> Erledigt
>>>>
>>>> Außerdem hatten wir ja darüber nachgedacht, im Alten Haus Roaming
>>>> einzurichten. Vielleicht ließe sich das ja gleich in einem Wisch
>>>> erledigen?
>>> Roaming läuft. Kann es nur nicht testen, da ich ja nicht vor Ort bin.
>>
>> Kann ich beim nächsten Mal dort dann testen.
>>
>>>>
>>>> Schreibt mal bitte, wenn und wann Ihr Zeit habt.
>>> Ich habe dann auch gleich alle auf Kathleen 0.3.0 geupdatet.
>>> Die Konfiguration der 4 Router habe ich in der Wolke abgelegt.
>>
>> Auch sehr gut, ein versehentliches Reset sollte zwar nicht mehr
>> vorkommen, aber es war mehr Aufwand, als ich gehofft hatte.
>>
>>>>
>>>> LG
>>>> Harry
> Viele Grüße
> Carsten
>>>>
>>>>
>>>> _______________________________________________
>>>> Users mailing list
>>>> [hidden email]
>>>> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
>>>
>>>
>>> _______________________________________________
>>> Users mailing list
>>> [hidden email]
>>> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
>> _______________________________________________
>> Users mailing list
>> [hidden email]
>> http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://ida.rooot.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

signature.asc (1K) Download Attachment