Altes Haus

classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
hphieler hphieler
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Altes Haus

Hallo zusammen,

ein paar erste Eindrücke konnten nun schon gesammelt werden und es gab
das erste Lob ;)

Laut Herrn Meckel kam es zum ersten Mal vor, dass sich eine Jugendgruppe
nicht sofort nach dem WLAN erkundigt, was wohl heißt, dass der Freifunk
genutzt wurde.

Aus Grafana lässt sich das teilweise nachvollziehen bzw. schließen,
obwohl ich mir bei einigen Punkten unsicher bin. So lag z.B. der
VPN-Traffic für meinen Uplink letzte Woche bei einem Rekordwert von 1 GB
(verglichen mit dem vorher). Ansonsten ist eine starke Erhöhung der
Netzwerkverbindungen ein Zeichen von Nutzung, oder (auch wenn etwa keine
Clientverbindungen sichtbar sind, bzw. auf einem anderen Knoten erscheinen)?

Außerdem haben wir mal die Kamine gecheckt und fast alle waren auf dem
Dachboden zugemauert... bis auf den, welchen wir nutzen wollten und der
der direkt am Strom liegt ;)

Konntet Ihr schon was mit dem zweiten Gl.inet bezüglich PoE-Bedarf
herausfinden? Wäre ja genial, wenn es mit dem Schacht tatsächlich
praktisch klappt.

LG
Harry


--
Hartmut Phieler
PGP - Public Key Fingerprint:
0139 611C 0502 4187 6F69
6544 B3D3 48F8 8F04 A65B


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
hphieler hphieler
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Altes Haus

Wie sieht es denn jetzt eigentlich aus mit dem letzten Gl.inet?
Hat sich schon was ergeben zur Tauglichkeit der PoE-Adapter?

Ich würde ungerne zu lange warten, nicht das sich das noch verliert.

Ich habe auch nochmal aus dem meinem Dachbodenfenster auf den sichtbaren
Wohnblock an der Havel geschaut: Es ist auf jeden Fall der Block neben
dem Pumpwerk (Kiewitt) und nicht der am Marktcenter (den sieht  man nur
schlecht und mit Bäumen davor). Sofern wir jemanden dort kennen, der*die
nordwestlich nen Balkon oder Fenster hat in den oberen Etagen, dürfte
ein ziemlich gute Verbindung möglich sein. Teils sieht man sogar die
Spitze eines der Hochhäuser Breite Straße ("links" neben dem Turm der
Moschee) und den Turm der Peter und Paul Kirche am Bassinplatz.

so long
Harry



Am 30.01.2017 16:08 schrieb Hartmut Phieler:

> Hallo zusammen,
>
> ein paar erste Eindrücke konnten nun schon gesammelt werden und es gab
> das erste Lob ;)
>
> Laut Herrn Meckel kam es zum ersten Mal vor, dass sich eine
> Jugendgruppe
> nicht sofort nach dem WLAN erkundigt, was wohl heißt, dass der Freifunk
> genutzt wurde.
>
> Aus Grafana lässt sich das teilweise nachvollziehen bzw. schließen,
> obwohl ich mir bei einigen Punkten unsicher bin. So lag z.B. der
> VPN-Traffic für meinen Uplink letzte Woche bei einem Rekordwert von 1
> GB
> (verglichen mit dem vorher). Ansonsten ist eine starke Erhöhung der
> Netzwerkverbindungen ein Zeichen von Nutzung, oder (auch wenn etwa
> keine
> Clientverbindungen sichtbar sind, bzw. auf einem anderen Knoten
> erscheinen)?
>
> Außerdem haben wir mal die Kamine gecheckt und fast alle waren auf dem
> Dachboden zugemauert... bis auf den, welchen wir nutzen wollten und der
> der direkt am Strom liegt ;)
>
> Konntet Ihr schon was mit dem zweiten Gl.inet bezüglich PoE-Bedarf
> herausfinden? Wäre ja genial, wenn es mit dem Schacht tatsächlich
> praktisch klappt.
>
> LG
> Harry
>
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Altes Haus

Am 20.02.2017 um 15:12 schrieb [hidden email]:
> Wie sieht es denn jetzt eigentlich aus mit dem letzten Gl.inet?
> Hat sich schon was ergeben zur Tauglichkeit der PoE-Adapter?
>
> Ich würde ungerne zu lange warten, nicht das sich das noch verliert.
die platinen der poe injektoren sind mitlerweile in deutschland, sie
müssen nur noch den weg zu mir finden.

>
> Ich habe auch nochmal aus dem meinem Dachbodenfenster auf den
> sichtbaren Wohnblock an der Havel geschaut: Es ist auf jeden Fall der
> Block neben dem Pumpwerk (Kiewitt) und nicht der am Marktcenter (den
> sieht  man nur schlecht und mit Bäumen davor). Sofern wir jemanden
> dort kennen, der*die nordwestlich nen Balkon oder Fenster hat in den
> oberen Etagen, dürfte ein ziemlich gute Verbindung möglich sein. Teils
> sieht man sogar die Spitze eines der Hochhäuser Breite Straße ("links"
> neben dem Turm der Moschee) und den Turm der Peter und Paul Kirche am
> Bassinplatz.
>
> so long
> Harry
>
Sven

>
>
> Am 30.01.2017 16:08 schrieb Hartmut Phieler:
>> Hallo zusammen,
>>
>> ein paar erste Eindrücke konnten nun schon gesammelt werden und es gab
>> das erste Lob ;)
>>
>> Laut Herrn Meckel kam es zum ersten Mal vor, dass sich eine Jugendgruppe
>> nicht sofort nach dem WLAN erkundigt, was wohl heißt, dass der Freifunk
>> genutzt wurde.
>>
>> Aus Grafana lässt sich das teilweise nachvollziehen bzw. schließen,
>> obwohl ich mir bei einigen Punkten unsicher bin. So lag z.B. der
>> VPN-Traffic für meinen Uplink letzte Woche bei einem Rekordwert von 1 GB
>> (verglichen mit dem vorher). Ansonsten ist eine starke Erhöhung der
>> Netzwerkverbindungen ein Zeichen von Nutzung, oder (auch wenn etwa keine
>> Clientverbindungen sichtbar sind, bzw. auf einem anderen Knoten
>> erscheinen)?
>>
>> Außerdem haben wir mal die Kamine gecheckt und fast alle waren auf dem
>> Dachboden zugemauert... bis auf den, welchen wir nutzen wollten und der
>> der direkt am Strom liegt ;)
>>
>> Konntet Ihr schon was mit dem zweiten Gl.inet bezüglich PoE-Bedarf
>> herausfinden? Wäre ja genial, wenn es mit dem Schacht tatsächlich
>> praktisch klappt.
>>
>> LG
>> Harry
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
hphieler hphieler
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Altes Haus

Hallo zusammen,

letzten Sonntag konnte ich zusammen mit Sven endlich die Ausstattung im
Alten Haus vervollständigen. Dabei sah es zunächst fast so aus, als
würde es ein kurzer Aufenthalt, denn der Schacht war nach nem halben
Meter mit Geröll blockiert. Allerdings fand sich kurz darauf eine sehr
praktische Alternative: eine alte Abzugsklappe befand sich im Raum
drunter und wir haben den Router auf die 1. Etage bekommen und im
Seminarraum bekommt man nun ein sehr gutes Signal und etwa 2 bis 3 Mbit.
Der Gli.net (254-140) war bei Ankunft schon längere Zeit inaktiv, wir
haben daher beide mit einem täglichen reboot versehen. Ein Blick auf
Grafana zeigt mir, dass die Verbindung wohl gerade ziemlich gut genutzt
wird :)


Folgende Überlegung kam uns am Sonntag, die noch ausgeführt werden
sollte:

Da alle 4 Router im Alten Haus über Kabelkopplung verbunden sind und die
Verbindungsqualität je nach Zimmer und Router sehr stark schwankt, würde
sich es wohl anbieten, Roaming einzurichten. Gerade die Räume an den
Rändern haben nicht mehr viel von dem starken Signal aus dem zentralen
Seminarraum und für manche wäre es wohl sinnvoller sich mit den CPEs zu
verbinden.

Weiterhin hat sich gezeigt, dass die Verbindung zu meinem Balkon
(254-96) ziemlich schlecht ist und stark schwankt. Ich habe das Gefühl,
dass ohne eine andere Position oder einen Zwischenrouter nicht viel mehr
rauszuholen ist. Ich kann die Signale von 254-138 (und sogar aus der cvo
254-64) zwar sehr gut empfangen, meine BiQuad kommt allerdings
bestenfalls auf 0,5 und mit grünender Vegetation wird es wohl eher noch
schlechter. Allerdings ist das Signal auf dem Spielplatz jetzt ziemlich
gut, idealerweise ist dort ne stabile 10 Mbit-Verbindung drin.
Falls Euch noch neue Dinge einfallen, um die Verbindung zu optimieren,
schreibt los.

LG
Harry

PS: Wie wärs mit nem Artikel zum Alten Haus im blog? Fotos haben wir ja
;)
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users