Empfehlung für Router von GL-iNet?

classic Classic list List threaded Threaded
4 messages Options
Mattias Brunschen Mattias Brunschen
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Empfehlung für Router von GL-iNet?

Hallo Freifunkas,

von GL-iNet gibt's ja viele verschiedene Router:
  • AR150
  • AR300M
  • AR750
  • MiFi
  • MT300A
  • MT300N
  • MT300N-V2
Habt ihr Erfahrungen mit diesen Routern?
Was könnt ihr empfehlen?
Kann man diese Router über einen WLAN-USB-Stick ans Zuhause-Netz anschließen?

Viele Grüße aus Babelsberg
Mattias


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
hphieler hphieler
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Empfehlung für Router von GL-iNet?

Hi Matthias,

von den genannten nutzen wir den AR150 mit den meisten Erfahrungen, der
wird auf der Hartdwareseite [1] auch empfohlen. Zu den anderen Modellen
kann ich nichts sagen.
Anfang 2017 gabs sogar einen eigenen Artikel [2] zu den kleinen Routern ;)

Was genau möchtest du mit dem Router machen? "Ans Zuhause-Netz
anschließen" und das dann über Freifunk öffentlich machen? Muss es über
Funknetz verbunden sein, weil der Heimrouter zu weit weg ist? Ich habe
leider noch nicht ganz verstanden, für welches Szenario du einen brauchst.

LG
Harry

[1] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Freifunkhardware
[2] https://blog.freifunk-potsdam.de/2017/01/

Am 11.11.2017 um 23:17 schrieb Mattias Brunschen:

> Hallo Freifunkas,
>
> von GL-iNet gibt's ja viele verschiedene Router:
>
>   * AR150
>   * AR300M
>   * AR750
>   * MiFi
>   * MT300A
>   * MT300N
>   * MT300N-V2
>
> Habt ihr Erfahrungen mit diesen Routern?
> Was könnt ihr empfehlen?
> Kann man diese Router über einen WLAN-USB-Stick ans Zuhause-Netz
> anschließen?
>
> Viele Grüße aus Babelsberg
> Mattias
>
>
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
>
--
Hartmut Phieler
PGP - Public Key Fingerprint:
0139 611C 0502 4187 6F69
6544 B3D3 48F8 8F04 A65B


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Mattias Brunschen Mattias Brunschen
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Empfehlung für Router von GL-iNet?

Hallo Harry,

sorry, hätte vielleicht ein wenig mehr schreiben sollen...

Ich möchte einen "mobilen Demo-Freifunk-Router" aufbauen, den man mal mitnehmen kann, wenn die Frage kommt: "Freifunk, wie geht denn das?"
Gleichzeitig möchte das Teil umkonfigurieren können, um z.B. auf Reisen einen mobilen Router zu haben. Entweder am WLan vor Ort, oder per LTE-Prepaid, insofern wäre ja der "MiFi" interessant. Der Reiserouter hätte den Vorteil, dass er die ESSID von mir daheim anbieten könnte, so dass sich alle unsere mobilen Geräte automagisch mit dem Netz verbinden und sofort online sind.

LG
Mattias



Am 11.11.2017 11:37 nachm. schrieb "Hartmut Phieler" <[hidden email]>:
Hi Matthias,

von den genannten nutzen wir den AR150 mit den meisten Erfahrungen, der
wird auf der Hartdwareseite [1] auch empfohlen. Zu den anderen Modellen
kann ich nichts sagen.
Anfang 2017 gabs sogar einen eigenen Artikel [2] zu den kleinen Routern ;)

Was genau möchtest du mit dem Router machen? "Ans Zuhause-Netz
anschließen" und das dann über Freifunk öffentlich machen? Muss es über
Funknetz verbunden sein, weil der Heimrouter zu weit weg ist? Ich habe
leider noch nicht ganz verstanden, für welches Szenario du einen brauchst.

LG
Harry

[1] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Freifunkhardware
[2] https://blog.freifunk-potsdam.de/2017/01/

Am 11.11.2017 um 23:17 schrieb Mattias Brunschen:
> Hallo Freifunkas,
>
> von GL-iNet gibt's ja viele verschiedene Router:
>
>   * AR150
>   * AR300M
>   * AR750
>   * MiFi
>   * MT300A
>   * MT300N
>   * MT300N-V2
>
> Habt ihr Erfahrungen mit diesen Routern?
> Was könnt ihr empfehlen?
> Kann man diese Router über einen WLAN-USB-Stick ans Zuhause-Netz
> anschließen?
>
> Viele Grüße aus Babelsberg
> Mattias
>
>
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
>

--
Hartmut Phieler
PGP - Public Key Fingerprint:
0139 611C 0502 4187 6F69
6544 B3D3 48F8 8F04 A65B


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users



_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Nicco Kunzmann (gmx) Nicco Kunzmann (gmx)
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Empfehlung für Router von GL-iNet?

Hi Matthias,

die Software der Router ist OpenWRT- basiert.
Ich habe mir GL-MT300N (sprözl), Ar1500 (Musikschule) und MT300A und AR 300M geholt und die haben alle für Freifunk, funktioniert.
Der schwarze hat auch 5GHz.
Der gelbe hat glaube ich auch einen SD-leser - die sind alle ein Bisschen unterschiedlich.

Ich habe an den gelben einen USB-Wifi-Stick angeschlossen und kann mich damit auch zu WLANs verbinden. Lediglich Eduroam hat mir Probleme bereitet, weil das eine andere Authentifizierung verwendet, jenachdem, wer sich verbindet.
> Kann man diese Router über einen WLAN-USB-Stick ans Zuhause-Netz
> anschließen?
Ich denke ja, weil ich keinen Widerspruch beobachten konnte.

Viele Grüße,
Nicco

On 11/11/2017 11:50 PM, Mattias Brunschen wrote:
Hallo Harry,

sorry, hätte vielleicht ein wenig mehr schreiben sollen...

Ich möchte einen "mobilen Demo-Freifunk-Router" aufbauen, den man mal mitnehmen kann, wenn die Frage kommt: "Freifunk, wie geht denn das?"
Gleichzeitig möchte das Teil umkonfigurieren können, um z.B. auf Reisen einen mobilen Router zu haben. Entweder am WLan vor Ort, oder per LTE-Prepaid, insofern wäre ja der "MiFi" interessant. Der Reiserouter hätte den Vorteil, dass er die ESSID von mir daheim anbieten könnte, so dass sich alle unsere mobilen Geräte automagisch mit dem Netz verbinden und sofort online sind.

LG
Mattias



Am 11.11.2017 11:37 nachm. schrieb "Hartmut Phieler" <[hidden email]>:
Hi Matthias,

von den genannten nutzen wir den AR150 mit den meisten Erfahrungen, der
wird auf der Hartdwareseite [1] auch empfohlen. Zu den anderen Modellen
kann ich nichts sagen.
Anfang 2017 gabs sogar einen eigenen Artikel [2] zu den kleinen Routern ;)

Was genau möchtest du mit dem Router machen? "Ans Zuhause-Netz
anschließen" und das dann über Freifunk öffentlich machen? Muss es über
Funknetz verbunden sein, weil der Heimrouter zu weit weg ist? Ich habe
leider noch nicht ganz verstanden, für welches Szenario du einen brauchst.

LG
Harry

[1] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Freifunkhardware
[2] https://blog.freifunk-potsdam.de/2017/01/

Am 11.11.2017 um 23:17 schrieb Mattias Brunschen:
> Hallo Freifunkas,
>
> von GL-iNet gibt's ja viele verschiedene Router:
>
>   * AR150
>   * AR300M
>   * AR750
>   * MiFi
>   * MT300A
>   * MT300N
>   * MT300N-V2
>
> Habt ihr Erfahrungen mit diesen Routern?
> Was könnt ihr empfehlen?
> Kann man diese Router über einen WLAN-USB-Stick ans Zuhause-Netz
> anschließen?
>
> Viele Grüße aus Babelsberg
> Mattias
>
>
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
>

--
Hartmut Phieler
PGP - Public Key Fingerprint:
0139 611C 0502 4187 6F69
6544 B3D3 48F8 8F04 A65B


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users




_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users