Freifunk Router Konfiguration

classic Classic list List threaded Threaded
13 messages Options
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Freifunk Router Konfiguration

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.

Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.


Hier meine Interfaces

Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.


Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).

Liebe Grü0e,
Leander

PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

Da es mir vorkam/vorkommt als ob ich das Listensystem nicht verstanden habe, hier nochmal, wenn es doppelt ist sry

> On 24. Mar 2019, at 21:18, Neubronner.tv <[hidden email]> wrote:
>
> Hallo liebe Freifunker,
> Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
> Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
>
> Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
>
>
> Hier meine Interfaces
> <Screenshot 2019-03-24 at 21.00.26.png>
>
> Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
> <Screenshot 2019-03-24 at 21.13.56.png>
>
>
> Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
>
> Liebe Grü0e,
> Leander
>
> PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

In reply to this post by Neubronner.tv

Hallo Leander,

du suchst an der falschen Stelle. Es ist richtig, dass der Freifunkrouteer zwei IP Adressen bekommt. Das hat was mit der virtuellen Schnittstelle und dem Schutz deines Netzes zu tun. Im Screenshot ist aber zu sehen, dass die IP Adresse bei der Wireless0 Schnittstelle fehlerhaft ist. Du solltest da mal schauen. Der Anleitung[0] bist du bestimmt gefolgt.


[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Hedy

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 24.03.2019 21:18, schrieb Neubronner.tv:

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
 
Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
 
 
Hier meine Interfaces
 
Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
 
 
Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
 
Liebe Grü0e,
Leander
 
PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

Hallo Carsten,
Vielen dank für deine Schnelle Rückmeldung, ich sehe auch bei Wireless nichts besonderes, bin hier aber auch kein Profi,
Ich habe mal alles unter dem Tab abfotografiert. Beim Laden von Internetseiten gibt es Timeouts.
Viele Grüße,
Leander

On 25. Mar 2019, at 07:28, Carsten N <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

du suchst an der falschen Stelle. Es ist richtig, dass der Freifunkrouteer zwei IP Adressen bekommt. Das hat was mit der virtuellen Schnittstelle und dem Schutz deines Netzes zu tun. Im Screenshot ist aber zu sehen, dass die IP Adresse bei der Wireless0 Schnittstelle fehlerhaft ist. Du solltest da mal schauen. Der Anleitung[0] bist du bestimmt gefolgt.


[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Hedy

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 24.03.2019 21:18, schrieb Neubronner.tv:

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
 
Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
 
 
Hier meine Interfaces
<Screenshot 2019-03-24 at 21.00.26.png>
 
Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
<Screenshot 2019-03-24 at 21.13.56.png>
 
 
Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
 
Liebe Grü0e,
Leander
 
PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

Hallo Leander,

die IP auf dem Wireless0 Interface sollte die 10.22.254.33 sein.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Netzmaske auf dem DHCP-Interface auch nicht ganz korrekt ist,
die sollte /27 statt /28 sein, da musst du in den Einstellungen 255.255.255.224 eintragen.

Beide Sachen sollten allerdings für die Clients keine Rolle spielen, also kann sein, dass es dann immer noch nicht geht.

Musst du in deinem privatem Router vielleicht noch irgendwas freischalten, manchmal werden die
Freifunk Router da ins Gastnetz einsortiert, in dem sie nur eingeschränkten Zugriff aufs Internet haben.

Viele Grüße
Sven


On 25.03.19 16:36, Neubronner.tv wrote:
Hallo Carsten,
Vielen dank für deine Schnelle Rückmeldung, ich sehe auch bei Wireless nichts besonderes, bin hier aber auch kein Profi,
Ich habe mal alles unter dem Tab abfotografiert. Beim Laden von Internetseiten gibt es Timeouts.
Viele Grüße,
Leander

On 25. Mar 2019, at 07:28, Carsten N <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

du suchst an der falschen Stelle. Es ist richtig, dass der Freifunkrouteer zwei IP Adressen bekommt. Das hat was mit der virtuellen Schnittstelle und dem Schutz deines Netzes zu tun. Im Screenshot ist aber zu sehen, dass die IP Adresse bei der Wireless0 Schnittstelle fehlerhaft ist. Du solltest da mal schauen. Der Anleitung[0] bist du bestimmt gefolgt.


[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Hedy

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 24.03.2019 21:18, schrieb Neubronner.tv:

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
 
Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
 
 
Hier meine Interfaces
<Screenshot 2019-03-24 at 21.00.26.png>
 
Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
<Screenshot 2019-03-24 at 21.13.56.png>
 
 
Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
 
Liebe Grü0e,
Leander
 
PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

Hallo Sven,
danke für deine Schnelle Rückmeldung.
Die IP habe ich angepasst und den Wikiartikel angepasst so das zukünftig keiner mehr diesen fehler begeht. Ich beobachte nun extrem komische vorgänge, mal wird einem im FF WLAN eine IP meines Heimnetzes gegeben, mal eine vom FF. Im Privaten netz wird einem auch ab und an eine FF ip gegeben. Ich verstehs nicht :/, jetzt geht mit angeschlossenem Freifunk das internet allgemein nicht mehr.

Ein Foto was das iPad sagt:
image1.jpeg
Internetzugriif resultiert weiterhin in Timeouts, subnet mask lässt sich nicht auf Mobilgeräten ändern, wobei auf dem iPad auch wenn nicht so eingestellt die richtige steht.

Viele Grüße,
Leander

PS: Ich werde das Gerät morgen mal direkt an den Switch des routers anschließen und dan auch direkt an das Modem (wir nutzen ein Modem (mit Fernsehkabel) und dan einen Router der per (glaube wan) mit dem Modem verbunden ist. In mein Zimmer geht dan eine über das Stromnetz übertragene Lan-Verbindung, die könnte natürlich auch das Problem darstellen. Ich werde das ganze nochmal von Werkseinstellungen aus anfangen. Das LAN kabel passt nebenbei nicht richtig in den WAN port.

Sent from my iPad

On 25. Mar 2019, at 20:58, Sven R <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

die IP auf dem Wireless0 Interface sollte die 10.22.254.33 sein.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Netzmaske auf dem DHCP-Interface auch nicht ganz korrekt ist,
die sollte /27 statt /28 sein, da musst du in den Einstellungen 255.255.255.224 eintragen.

Beide Sachen sollten allerdings für die Clients keine Rolle spielen, also kann sein, dass es dann immer noch nicht geht.

Musst du in deinem privatem Router vielleicht noch irgendwas freischalten, manchmal werden die
Freifunk Router da ins Gastnetz einsortiert, in dem sie nur eingeschränkten Zugriff aufs Internet haben.

Viele Grüße
Sven


On 25.03.19 16:36, Neubronner.tv wrote:
Hallo Carsten,
Vielen dank für deine Schnelle Rückmeldung, ich sehe auch bei Wireless nichts besonderes, bin hier aber auch kein Profi,
Ich habe mal alles unter dem Tab abfotografiert. Beim Laden von Internetseiten gibt es Timeouts.
<Screenshot 2019-03-25 at 16.27.40.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.29.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.38.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.29.45.png>
Viele Grüße,
Leander

On 25. Mar 2019, at 07:28, Carsten N <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

du suchst an der falschen Stelle. Es ist richtig, dass der Freifunkrouteer zwei IP Adressen bekommt. Das hat was mit der virtuellen Schnittstelle und dem Schutz deines Netzes zu tun. Im Screenshot ist aber zu sehen, dass die IP Adresse bei der Wireless0 Schnittstelle fehlerhaft ist. Du solltest da mal schauen. Der Anleitung[0] bist du bestimmt gefolgt.


[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Hedy

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 24.03.2019 21:18, schrieb Neubronner.tv:

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
 
Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
 
 
Hier meine Interfaces
<Screenshot 2019-03-24 at 21.00.26.png>
 
Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
<Screenshot 2019-03-24 at 21.13.56.png>
 
 
Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
 
Liebe Grü0e,
Leander
 
PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

Das deutet darauf hin, dass es eine direkte Verbindung zwischen dem Freifunk DHCP und deinem LAN gibt.

schicke doch mal Screenshots von der DHCP-Schnittstelle vor allem "Physikalische Einstellungen" und der
Seite Netzwerk/Switch.

Welches Routermodell hast du eigentlich, es scheint da mehr Probleme als üblich zu geben.

Sven


On 25.03.19 22:26, Leander Neubronner wrote:
Hallo Sven,
danke für deine Schnelle Rückmeldung.
Die IP habe ich angepasst und den Wikiartikel angepasst so das zukünftig keiner mehr diesen fehler begeht. Ich beobachte nun extrem komische vorgänge, mal wird einem im FF WLAN eine IP meines Heimnetzes gegeben, mal eine vom FF. Im Privaten netz wird einem auch ab und an eine FF ip gegeben. Ich verstehs nicht :/, jetzt geht mit angeschlossenem Freifunk das internet allgemein nicht mehr.

Ein Foto was das iPad sagt:
image1.jpeg
Internetzugriif resultiert weiterhin in Timeouts, subnet mask lässt sich nicht auf Mobilgeräten ändern, wobei auf dem iPad auch wenn nicht so eingestellt die richtige steht.

Viele Grüße,
Leander

PS: Ich werde das Gerät morgen mal direkt an den Switch des routers anschließen und dan auch direkt an das Modem (wir nutzen ein Modem (mit Fernsehkabel) und dan einen Router der per (glaube wan) mit dem Modem verbunden ist. In mein Zimmer geht dan eine über das Stromnetz übertragene Lan-Verbindung, die könnte natürlich auch das Problem darstellen. Ich werde das ganze nochmal von Werkseinstellungen aus anfangen. Das LAN kabel passt nebenbei nicht richtig in den WAN port.

Sent from my iPad

On 25. Mar 2019, at 20:58, Sven R <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

die IP auf dem Wireless0 Interface sollte die 10.22.254.33 sein.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Netzmaske auf dem DHCP-Interface auch nicht ganz korrekt ist,
die sollte /27 statt /28 sein, da musst du in den Einstellungen 255.255.255.224 eintragen.

Beide Sachen sollten allerdings für die Clients keine Rolle spielen, also kann sein, dass es dann immer noch nicht geht.

Musst du in deinem privatem Router vielleicht noch irgendwas freischalten, manchmal werden die
Freifunk Router da ins Gastnetz einsortiert, in dem sie nur eingeschränkten Zugriff aufs Internet haben.

Viele Grüße
Sven


On 25.03.19 16:36, Neubronner.tv wrote:
Hallo Carsten,
Vielen dank für deine Schnelle Rückmeldung, ich sehe auch bei Wireless nichts besonderes, bin hier aber auch kein Profi,
Ich habe mal alles unter dem Tab abfotografiert. Beim Laden von Internetseiten gibt es Timeouts.
<Screenshot 2019-03-25 at 16.27.40.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.29.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.38.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.29.45.png>
Viele Grüße,
Leander

On 25. Mar 2019, at 07:28, Carsten N <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

du suchst an der falschen Stelle. Es ist richtig, dass der Freifunkrouteer zwei IP Adressen bekommt. Das hat was mit der virtuellen Schnittstelle und dem Schutz deines Netzes zu tun. Im Screenshot ist aber zu sehen, dass die IP Adresse bei der Wireless0 Schnittstelle fehlerhaft ist. Du solltest da mal schauen. Der Anleitung[0] bist du bestimmt gefolgt.


[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Hedy

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 24.03.2019 21:18, schrieb Neubronner.tv:

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
 
Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
 
 
Hier meine Interfaces
<Screenshot 2019-03-24 at 21.00.26.png>
 
Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
<Screenshot 2019-03-24 at 21.13.56.png>
 
 
Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
 
Liebe Grü0e,
Leander
 
PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

Mehr probleme als üblich :D,
hört sich nicht gut an
TP-Link WR1043ND V1
Ich rekonfiguriere das ganze nachher nochmal komplett nach der schule und schicke euch dan die Schnittstellen. 

Sent from my iPad

On 25. Mar 2019, at 22:38, Sven R <[hidden email]> wrote:

Das deutet darauf hin, dass es eine direkte Verbindung zwischen dem Freifunk DHCP und deinem LAN gibt.

schicke doch mal Screenshots von der DHCP-Schnittstelle vor allem "Physikalische Einstellungen" und der
Seite Netzwerk/Switch.

Welches Routermodell hast du eigentlich, es scheint da mehr Probleme als üblich zu geben.

Sven


On 25.03.19 22:26, Leander Neubronner wrote:
Hallo Sven,
danke für deine Schnelle Rückmeldung.
Die IP habe ich angepasst und den Wikiartikel angepasst so das zukünftig keiner mehr diesen fehler begeht. Ich beobachte nun extrem komische vorgänge, mal wird einem im FF WLAN eine IP meines Heimnetzes gegeben, mal eine vom FF. Im Privaten netz wird einem auch ab und an eine FF ip gegeben. Ich verstehs nicht :/, jetzt geht mit angeschlossenem Freifunk das internet allgemein nicht mehr.

Ein Foto was das iPad sagt:
<image1.jpeg>
Internetzugriif resultiert weiterhin in Timeouts, subnet mask lässt sich nicht auf Mobilgeräten ändern, wobei auf dem iPad auch wenn nicht so eingestellt die richtige steht.

Viele Grüße,
Leander

PS: Ich werde das Gerät morgen mal direkt an den Switch des routers anschließen und dan auch direkt an das Modem (wir nutzen ein Modem (mit Fernsehkabel) und dan einen Router der per (glaube wan) mit dem Modem verbunden ist. In mein Zimmer geht dan eine über das Stromnetz übertragene Lan-Verbindung, die könnte natürlich auch das Problem darstellen. Ich werde das ganze nochmal von Werkseinstellungen aus anfangen. Das LAN kabel passt nebenbei nicht richtig in den WAN port.

Sent from my iPad

On 25. Mar 2019, at 20:58, Sven R <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

die IP auf dem Wireless0 Interface sollte die 10.22.254.33 sein.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Netzmaske auf dem DHCP-Interface auch nicht ganz korrekt ist,
die sollte /27 statt /28 sein, da musst du in den Einstellungen 255.255.255.224 eintragen.

Beide Sachen sollten allerdings für die Clients keine Rolle spielen, also kann sein, dass es dann immer noch nicht geht.

Musst du in deinem privatem Router vielleicht noch irgendwas freischalten, manchmal werden die
Freifunk Router da ins Gastnetz einsortiert, in dem sie nur eingeschränkten Zugriff aufs Internet haben.

Viele Grüße
Sven


On 25.03.19 16:36, Neubronner.tv wrote:
Hallo Carsten,
Vielen dank für deine Schnelle Rückmeldung, ich sehe auch bei Wireless nichts besonderes, bin hier aber auch kein Profi,
Ich habe mal alles unter dem Tab abfotografiert. Beim Laden von Internetseiten gibt es Timeouts.
<Screenshot 2019-03-25 at 16.27.40.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.29.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.38.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.29.45.png>
Viele Grüße,
Leander

On 25. Mar 2019, at 07:28, Carsten N <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

du suchst an der falschen Stelle. Es ist richtig, dass der Freifunkrouteer zwei IP Adressen bekommt. Das hat was mit der virtuellen Schnittstelle und dem Schutz deines Netzes zu tun. Im Screenshot ist aber zu sehen, dass die IP Adresse bei der Wireless0 Schnittstelle fehlerhaft ist. Du solltest da mal schauen. Der Anleitung[0] bist du bestimmt gefolgt.


[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Hedy

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 24.03.2019 21:18, schrieb Neubronner.tv:

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
 
Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
 
 
Hier meine Interfaces
<Screenshot 2019-03-24 at 21.00.26.png>
 
Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
<Screenshot 2019-03-24 at 21.13.56.png>
 
 
Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
 
Liebe Grü0e,
Leander
 
PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

So, neuinstalliert und es funktionier :).

Drosselung ist auch eingestellt,
Nur die StatusUpdates bereiten mir noch Kopfschmerzen. Installiert habe ich sie, Upload auf Grafana ist auch stattgefunden. Nur, wie komme ich jetzt auf diese schöne Map?

Weiterhin stellt sich mir die frage ob irgendwer der sowas auch macht in meiner nähe wohnt oder sonst eine Möglichkeit besteht wohin zu meshen wo noch weitere uplinks oder Router (mir fällt der name grad nicht ein …) sind, da so ja erst die Idee vom “Smarten” Freifunken funktioniert. Leider scheint es als ob in meiner Nähe alle Links kaputt sind. Ich wohne im Luchgraben in Rehbrücke.

PS: Ich habe den Wiki-Artikel etwas überarbeitet um ihn etwas verständlicher zu machen und vorzubeugen das andere die selben Fehler machen wie ich

Liebe Grüße,
Leander

On 26. Mar 2019, at 06:30, Leander Neubronner <[hidden email]> wrote:

Mehr probleme als üblich :D,
hört sich nicht gut an
TP-Link WR1043ND V1
Ich rekonfiguriere das ganze nachher nochmal komplett nach der schule und schicke euch dan die Schnittstellen. 

Sent from my iPad

On 25. Mar 2019, at 22:38, Sven R <[hidden email]> wrote:

Das deutet darauf hin, dass es eine direkte Verbindung zwischen dem Freifunk DHCP und deinem LAN gibt.

schicke doch mal Screenshots von der DHCP-Schnittstelle vor allem "Physikalische Einstellungen" und der
Seite Netzwerk/Switch.

Welches Routermodell hast du eigentlich, es scheint da mehr Probleme als üblich zu geben.

Sven


On 25.03.19 22:26, Leander Neubronner wrote:
Hallo Sven,
danke für deine Schnelle Rückmeldung.
Die IP habe ich angepasst und den Wikiartikel angepasst so das zukünftig keiner mehr diesen fehler begeht. Ich beobachte nun extrem komische vorgänge, mal wird einem im FF WLAN eine IP meines Heimnetzes gegeben, mal eine vom FF. Im Privaten netz wird einem auch ab und an eine FF ip gegeben. Ich verstehs nicht :/, jetzt geht mit angeschlossenem Freifunk das internet allgemein nicht mehr.

Ein Foto was das iPad sagt:
<image1.jpeg>
Internetzugriif resultiert weiterhin in Timeouts, subnet mask lässt sich nicht auf Mobilgeräten ändern, wobei auf dem iPad auch wenn nicht so eingestellt die richtige steht.

Viele Grüße,
Leander

PS: Ich werde das Gerät morgen mal direkt an den Switch des routers anschließen und dan auch direkt an das Modem (wir nutzen ein Modem (mit Fernsehkabel) und dan einen Router der per (glaube wan) mit dem Modem verbunden ist. In mein Zimmer geht dan eine über das Stromnetz übertragene Lan-Verbindung, die könnte natürlich auch das Problem darstellen. Ich werde das ganze nochmal von Werkseinstellungen aus anfangen. Das LAN kabel passt nebenbei nicht richtig in den WAN port.

Sent from my iPad

On 25. Mar 2019, at 20:58, Sven R <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

die IP auf dem Wireless0 Interface sollte die 10.22.254.33 sein.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Netzmaske auf dem DHCP-Interface auch nicht ganz korrekt ist,
die sollte /27 statt /28 sein, da musst du in den Einstellungen 255.255.255.224 eintragen.

Beide Sachen sollten allerdings für die Clients keine Rolle spielen, also kann sein, dass es dann immer noch nicht geht.

Musst du in deinem privatem Router vielleicht noch irgendwas freischalten, manchmal werden die
Freifunk Router da ins Gastnetz einsortiert, in dem sie nur eingeschränkten Zugriff aufs Internet haben.

Viele Grüße
Sven


On 25.03.19 16:36, Neubronner.tv wrote:
Hallo Carsten,
Vielen dank für deine Schnelle Rückmeldung, ich sehe auch bei Wireless nichts besonderes, bin hier aber auch kein Profi,
Ich habe mal alles unter dem Tab abfotografiert. Beim Laden von Internetseiten gibt es Timeouts.
<Screenshot 2019-03-25 at 16.27.40.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.29.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.38.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.29.45.png>
Viele Grüße,
Leander

On 25. Mar 2019, at 07:28, Carsten N <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

du suchst an der falschen Stelle. Es ist richtig, dass der Freifunkrouteer zwei IP Adressen bekommt. Das hat was mit der virtuellen Schnittstelle und dem Schutz deines Netzes zu tun. Im Screenshot ist aber zu sehen, dass die IP Adresse bei der Wireless0 Schnittstelle fehlerhaft ist. Du solltest da mal schauen. Der Anleitung[0] bist du bestimmt gefolgt.


[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Hedy

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 24.03.2019 21:18, schrieb Neubronner.tv:

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
 
Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
 
 
Hier meine Interfaces
<Screenshot 2019-03-24 at 21.00.26.png>
 
Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
<Screenshot 2019-03-24 at 21.13.56.png>
 
 
Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
 
Liebe Grü0e,
Leander
 
PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

Karte hat sich erledigt, muss auf 0.1 ETX stellen, dann seh ich mich (Yes!!!)

On 26. Mar 2019, at 16:08, Neubronner.tv <[hidden email]> wrote:

So, neuinstalliert und es funktionier :).

Drosselung ist auch eingestellt,
Nur die StatusUpdates bereiten mir noch Kopfschmerzen. Installiert habe ich sie, Upload auf Grafana ist auch stattgefunden. Nur, wie komme ich jetzt auf diese schöne Map?

Weiterhin stellt sich mir die frage ob irgendwer der sowas auch macht in meiner nähe wohnt oder sonst eine Möglichkeit besteht wohin zu meshen wo noch weitere uplinks oder Router (mir fällt der name grad nicht ein …) sind, da so ja erst die Idee vom “Smarten” Freifunken funktioniert. Leider scheint es als ob in meiner Nähe alle Links kaputt sind. Ich wohne im Luchgraben in Rehbrücke.

PS: Ich habe den Wiki-Artikel etwas überarbeitet um ihn etwas verständlicher zu machen und vorzubeugen das andere die selben Fehler machen wie ich

Liebe Grüße,
Leander

On 26. Mar 2019, at 06:30, Leander Neubronner <[hidden email]> wrote:

Mehr probleme als üblich :D,
hört sich nicht gut an
TP-Link WR1043ND V1
Ich rekonfiguriere das ganze nachher nochmal komplett nach der schule und schicke euch dan die Schnittstellen. 

Sent from my iPad

On 25. Mar 2019, at 22:38, Sven R <[hidden email]> wrote:

Das deutet darauf hin, dass es eine direkte Verbindung zwischen dem Freifunk DHCP und deinem LAN gibt.

schicke doch mal Screenshots von der DHCP-Schnittstelle vor allem "Physikalische Einstellungen" und der
Seite Netzwerk/Switch.

Welches Routermodell hast du eigentlich, es scheint da mehr Probleme als üblich zu geben.

Sven


On 25.03.19 22:26, Leander Neubronner wrote:
Hallo Sven,
danke für deine Schnelle Rückmeldung.
Die IP habe ich angepasst und den Wikiartikel angepasst so das zukünftig keiner mehr diesen fehler begeht. Ich beobachte nun extrem komische vorgänge, mal wird einem im FF WLAN eine IP meines Heimnetzes gegeben, mal eine vom FF. Im Privaten netz wird einem auch ab und an eine FF ip gegeben. Ich verstehs nicht :/, jetzt geht mit angeschlossenem Freifunk das internet allgemein nicht mehr.

Ein Foto was das iPad sagt:
<image1.jpeg>
Internetzugriif resultiert weiterhin in Timeouts, subnet mask lässt sich nicht auf Mobilgeräten ändern, wobei auf dem iPad auch wenn nicht so eingestellt die richtige steht.

Viele Grüße,
Leander

PS: Ich werde das Gerät morgen mal direkt an den Switch des routers anschließen und dan auch direkt an das Modem (wir nutzen ein Modem (mit Fernsehkabel) und dan einen Router der per (glaube wan) mit dem Modem verbunden ist. In mein Zimmer geht dan eine über das Stromnetz übertragene Lan-Verbindung, die könnte natürlich auch das Problem darstellen. Ich werde das ganze nochmal von Werkseinstellungen aus anfangen. Das LAN kabel passt nebenbei nicht richtig in den WAN port.

Sent from my iPad

On 25. Mar 2019, at 20:58, Sven R <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

die IP auf dem Wireless0 Interface sollte die 10.22.254.33 sein.

Außerdem ist mir aufgefallen, dass die Netzmaske auf dem DHCP-Interface auch nicht ganz korrekt ist,
die sollte /27 statt /28 sein, da musst du in den Einstellungen 255.255.255.224 eintragen.

Beide Sachen sollten allerdings für die Clients keine Rolle spielen, also kann sein, dass es dann immer noch nicht geht.

Musst du in deinem privatem Router vielleicht noch irgendwas freischalten, manchmal werden die
Freifunk Router da ins Gastnetz einsortiert, in dem sie nur eingeschränkten Zugriff aufs Internet haben.

Viele Grüße
Sven


On 25.03.19 16:36, Neubronner.tv wrote:
Hallo Carsten,
Vielen dank für deine Schnelle Rückmeldung, ich sehe auch bei Wireless nichts besonderes, bin hier aber auch kein Profi,
Ich habe mal alles unter dem Tab abfotografiert. Beim Laden von Internetseiten gibt es Timeouts.
<Screenshot 2019-03-25 at 16.27.40.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.29.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.28.38.png><Screenshot 2019-03-25 at 16.29.45.png>
Viele Grüße,
Leander

On 25. Mar 2019, at 07:28, Carsten N <[hidden email]> wrote:

Hallo Leander,

du suchst an der falschen Stelle. Es ist richtig, dass der Freifunkrouteer zwei IP Adressen bekommt. Das hat was mit der virtuellen Schnittstelle und dem Schutz deines Netzes zu tun. Im Screenshot ist aber zu sehen, dass die IP Adresse bei der Wireless0 Schnittstelle fehlerhaft ist. Du solltest da mal schauen. Der Anleitung[0] bist du bestimmt gefolgt.


[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Hedy

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 24.03.2019 21:18, schrieb Neubronner.tv:

Hallo liebe Freifunker,
Ich versuche schon seit langem meinen (bis auf rückwollen) geliehenen router an den start zu bekommen. Hedy (Freifunk Berlin Development 58b273f, default (ohne VPN)) ist erfolgreich installiert worden (stable hatte auch nicht funktioniert),
Ich stehe bei der Einrichtung immer vor demselben Problem.
 
Der Zugriff per frei.funk funktioniert perfekt und das verbinden von geraten auch, nur das Internet, geht nicht. Ich vermute durch meine kleine Erfahrung im Bereich das das Problem ist, dass ich nicht meinen kompletten Anschluss teile sondern der Freifunk Router sich im bestehenden LAN wo ich mein Privates Heimnetz habe eine DHCP Adresse besorgen muss und darüber sich verbinden. Leichter gesagt als getan, nachdem ich es immer wieder verzweifelt versucht habe schreibe ich nun mal hier.
 
 
Hier meine Interfaces
<Screenshot 2019-03-24 at 21.00.26.png>
 
Hier die Tabelle im Router als beweis das der Router andeutig (wenn auch zwei) ips bekommen hat.
<Screenshot 2019-03-24 at 21.13.56.png>
 
 
Ich hoffe ihr habt eine Idee zur Lösung, ansonsten erscheine ich mal an einem Treffen (leider passt Sonntag meist schlecht).
 
Liebe Grü0e,
Leander
 
PS: Sollte jemand in der Nähe vom Luchgraben in Nuthethal/Bergholz-Rehbrücke 2km hinter dem Bahnhof-Rehbrücke wohnen würde ich gerne mit ihm Meshen.

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users



_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk Router Konfiguration

In reply to this post by Neubronner.tv
On 26.03.19 16:08, Neubronner.tv wrote:
So, neuinstalliert und es funktionier :).

Schön dass es jetzt funktioniert.


Drosselung ist auch eingestellt,
Nur die StatusUpdates bereiten mir noch Kopfschmerzen. Installiert habe ich sie, Upload auf Grafana ist auch stattgefunden. Nur, wie komme ich jetzt auf diese schöne Map?
das dauert nur einen Moment...

Weiterhin stellt sich mir die frage ob irgendwer der sowas auch macht in meiner nähe wohnt oder sonst eine Möglichkeit besteht wohin zu meshen wo noch weitere uplinks oder Router (mir fällt der name grad nicht ein …) sind, da so ja erst die Idee vom “Smarten” Freifunken funktioniert. Leider scheint es als ob in meiner Nähe alle Links kaputt sind. Ich wohne im Luchgraben in Rehbrücke.

Uns sind zumindest keine weiteren Freifunker in deiner Gegend bekannt, da musst du wohl Werbung machen ;-)

Leider wirst du mit dem 1043 auch nicht allzu weit kommen, höchstens ein paar Häuser weit.

Die Gegend scheint auch recht bewaldet zu sein...

Falls du in der Nachbarschaft jemanden findest, der auch mitmachen möchte und du Hardware zum Testen brauchst, melde dich.


Ansonsten könntest du dich über das Potsdam-VPN [0] an das restliche Potsdamer Freifunk Netz anbinden.


PS: Ich habe den Wiki-Artikel etwas überarbeitet um ihn etwas verständlicher zu machen und vorzubeugen das andere die selben Fehler machen wie ich
Sehr gut, danke

Liebe Grüße,
Leander

Sven

[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Potsdam-VPN


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

PdmVPN für 254-33 Luchgraben

Hallo liebe Freifunker,
Hiermit beantrage ich ein Zertifikat für den Potsdam VPN,
Nebenbei würde mich interessieren was für Seiten den intern verfügbar sind.

Liebe Grüße,
Leander
On 27. Mar 2019, at 21:44, Sven R <[hidden email]> wrote:

On 26.03.19 16:08, Neubronner.tv wrote:
So, neuinstalliert und es funktionier :).

Schön dass es jetzt funktioniert.


Drosselung ist auch eingestellt,
Nur die StatusUpdates bereiten mir noch Kopfschmerzen. Installiert habe ich sie, Upload auf Grafana ist auch stattgefunden. Nur, wie komme ich jetzt auf diese schöne Map?
das dauert nur einen Moment...

Weiterhin stellt sich mir die frage ob irgendwer der sowas auch macht in meiner nähe wohnt oder sonst eine Möglichkeit besteht wohin zu meshen wo noch weitere uplinks oder Router (mir fällt der name grad nicht ein …) sind, da so ja erst die Idee vom “Smarten” Freifunken funktioniert. Leider scheint es als ob in meiner Nähe alle Links kaputt sind. Ich wohne im Luchgraben in Rehbrücke.

Uns sind zumindest keine weiteren Freifunker in deiner Gegend bekannt, da musst du wohl Werbung machen ;-)

Leider wirst du mit dem 1043 auch nicht allzu weit kommen, höchstens ein paar Häuser weit.

Die Gegend scheint auch recht bewaldet zu sein...

Falls du in der Nachbarschaft jemanden findest, der auch mitmachen möchte und du Hardware zum Testen brauchst, melde dich.


Ansonsten könntest du dich über das Potsdam-VPN [0] an das restliche Potsdamer Freifunk Netz anbinden.


PS: Ich habe den Wiki-Artikel etwas überarbeitet um ihn etwas verständlicher zu machen und vorzubeugen das andere die selben Fehler machen wie ich
Sehr gut, danke

Liebe Grüße,
Leander

Sven

[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Potsdam-VPN

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Neubronner.tv Neubronner.tv
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: PdmVPN für 254-33 Luchgraben

Habe ich das jetzt an die Gruppe geschickt,
Naja, deshalb nochmal, wenn es doppelt ist habe ich mich getäuscht

On 27. Mar 2019, at 21:48, Neubronner.tv <[hidden email]> wrote:

Hallo liebe Freifunker,
Hiermit beantrage ich ein Zertifikat für den Potsdam VPN,
Nebenbei würde mich interessieren was für Seiten den intern verfügbar sind.

Liebe Grüße,
Leander
On 27. Mar 2019, at 21:44, Sven R <[hidden email]> wrote:

On 26.03.19 16:08, Neubronner.tv wrote:
So, neuinstalliert und es funktionier :).

Schön dass es jetzt funktioniert.


Drosselung ist auch eingestellt,
Nur die StatusUpdates bereiten mir noch Kopfschmerzen. Installiert habe ich sie, Upload auf Grafana ist auch stattgefunden. Nur, wie komme ich jetzt auf diese schöne Map?
das dauert nur einen Moment...

Weiterhin stellt sich mir die frage ob irgendwer der sowas auch macht in meiner nähe wohnt oder sonst eine Möglichkeit besteht wohin zu meshen wo noch weitere uplinks oder Router (mir fällt der name grad nicht ein …) sind, da so ja erst die Idee vom “Smarten” Freifunken funktioniert. Leider scheint es als ob in meiner Nähe alle Links kaputt sind. Ich wohne im Luchgraben in Rehbrücke.

Uns sind zumindest keine weiteren Freifunker in deiner Gegend bekannt, da musst du wohl Werbung machen ;-)

Leider wirst du mit dem 1043 auch nicht allzu weit kommen, höchstens ein paar Häuser weit.

Die Gegend scheint auch recht bewaldet zu sein...

Falls du in der Nachbarschaft jemanden findest, der auch mitmachen möchte und du Hardware zum Testen brauchst, melde dich.


Ansonsten könntest du dich über das Potsdam-VPN [0] an das restliche Potsdamer Freifunk Netz anbinden.


PS: Ich habe den Wiki-Artikel etwas überarbeitet um ihn etwas verständlicher zu machen und vorzubeugen das andere die selben Fehler machen wie ich
Sehr gut, danke

Liebe Grüße,
Leander

Sven

[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/Potsdam-VPN

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users



_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users