Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

classic Classic list List threaded Threaded
9 messages Options
Nicco Kunzmann (gmx) Nicco Kunzmann (gmx)
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

Hallo,

hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg angefragt?
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
Dann sollte es von da auch gehen.
Ich nehme mal eine CPE-210 mit.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Mattias Brunschen Mattias Brunschen
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

Moin Nicco,

probier's gerne mal aus, das würde mich allein schon aus persönlichen Gründen auch interessieren. ;-)

Allerdings bin ich da skeptisch, ob der Rückkanal auch noch funktioniert:
Die CPE210 schallt da sicherlich gut Richtung Park Babelsberg, aber ob die Antwortpakete der gängigen Smartphones über die Strecke (knapp 600m) in der Schiffbauergasse noch zu hören sind?

Bin jedenfalls gespannt auf deinen Versuch :-)

LG
Mattias


Am Mi., 26. Juni 2019 um 12:02 Uhr schrieb Nicco Kunzmann (gmx) <[hidden email]>:
Hallo,

hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg angefragt?
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
Dann sollte es von da auch gehen.
Ich nehme mal eine CPE-210 mit.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

In reply to this post by Nicco Kunzmann (gmx)
Wir kommen gerade so zur Datscha, obwohl wir ein wenig drauf geachtet
haben, in richtung Datscha zu funken.

Die einzige, die zum Strandbad kommen könnte, wäre die an der Ostseite
(richtung Tiefer See) des HOT. Nur ist die wieder ausgefallen.

Dein Test dürfte nicht vielversprechend sein.

---
Viele Grüße
Carsten



Am 26.06.2019 12:02, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):

> Hallo,
>
> hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg
> angefragt?
> https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
> Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
> https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
> Dann sollte es von da auch gehen.
> Ich nehme mal eine CPE-210 mit.
>
> Viele Grüße,
> Nicco
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Nicco Kunzmann (gmx) Nicco Kunzmann (gmx)
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

Hi,

ich habe es getestet:
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40138/13.08065
Beim Damen-WC kann die CPE 210 ganz ok senden und empfangen.
Am Herren-WC kann sie nichts empfangen und an der Kasse ist nichts zu sehen.
Damen-WC:
An die 10.22.254.103 LQ: 0.584 NLQ: 0.470 ETX: 3.637 SNR: 20
An die 10.22.254.105 LQ: 0.592 NLQ: 0.129 ETX: 13.05 SNR: 17
(AP-Map: die 103 ist ziemlich weit weg aber zeigt genau hin)
Also: Es ist möglich, das Strandbad mit der Schiffbauergasse zu vernetzen.
Die Bandbreite war sehr gering, habe ich festgestellt. Ich habe aber nicht getestet, woran das liegt.

Das Strandbad ist nicht auf der Karte der KIS eingezeichnet.
Sollte da jemand einen Router aufhängen wollen, was sind da Erfahrungen zu?

Viele Grüße,
Nicco

On 6/26/19 1:09 PM, Carsten N wrote:
Wir kommen gerade so zur Datscha, obwohl wir ein wenig drauf geachtet haben, in richtung Datscha zu funken.

Die einzige, die zum Strandbad kommen könnte, wäre die an der Ostseite (richtung Tiefer See) des HOT. Nur ist die wieder ausgefallen.

Dein Test dürfte nicht vielversprechend sein.

---
Viele Grüße
Carsten



Am 26.06.2019 12:02, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hallo,

hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg angefragt?
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
Dann sollte es von da auch gehen.
Ich nehme mal eine CPE-210 mit.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Mattias Brunschen Mattias Brunschen
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

Moin Nicco,

falls du wirklich eine "Außenstelle" der Schiffbauergassen-FF-Installation am Strandbad aufstellen möchtest, wäre eine 5GHz Punkt-zu-Punkt-Strecke übers Wasser mit zwei NanoBeams sowie ein lokaler AP-Router am Strandbad m.E. die effizienteste Verbindung.

LG
Mattias




Nicco Kunzmann (gmx) <[hidden email]> schrieb am Mi., 26. Juni 2019, 18:33:
Hi,

ich habe es getestet:
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40138/13.08065
Beim Damen-WC kann die CPE 210 ganz ok senden und empfangen.
Am Herren-WC kann sie nichts empfangen und an der Kasse ist nichts zu sehen.
Damen-WC:
An die 10.22.254.103 LQ: 0.584 NLQ: 0.470 ETX: 3.637 SNR: 20
An die 10.22.254.105 LQ: 0.592 NLQ: 0.129 ETX: 13.05 SNR: 17
(AP-Map: die 103 ist ziemlich weit weg aber zeigt genau hin)
Also: Es ist möglich, das Strandbad mit der Schiffbauergasse zu vernetzen.
Die Bandbreite war sehr gering, habe ich festgestellt. Ich habe aber nicht getestet, woran das liegt.

Das Strandbad ist nicht auf der Karte der KIS eingezeichnet.
Sollte da jemand einen Router aufhängen wollen, was sind da Erfahrungen zu?

Viele Grüße,
Nicco

On 6/26/19 1:09 PM, Carsten N wrote:
Wir kommen gerade so zur Datscha, obwohl wir ein wenig drauf geachtet haben, in richtung Datscha zu funken.

Die einzige, die zum Strandbad kommen könnte, wäre die an der Ostseite (richtung Tiefer See) des HOT. Nur ist die wieder ausgefallen.

Dein Test dürfte nicht vielversprechend sein.

---
Viele Grüße
Carsten



Am 26.06.2019 12:02, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hallo,

hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg angefragt?
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
Dann sollte es von da auch gehen.
Ich nehme mal eine CPE-210 mit.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

Hallo,

das ist also etwa so gut, wie die Verbindung zur Datscha.

Dort hatten wir damals auch 5GHz getestet. Die Verbindung sieht damit zwar erst mal besser aus, bricht aber weg, sobald Last drauf kommt.
Für 5Ghz darf da kein Baum oder Blatt dazwischen sein. Von den Positionen die du getestet hast, sind aber einige Bäume dazwischen.

Ein Versuch wäre noch, die CPE hoch in einem Baum in Ufernähe anzubringen, wie bei der Datscha. Da braucht man aber einen guten Kletterer.

Wie hoch war denn die Bandbreite? In der Datscha war 1MBit zu erreichen, manchmal auch etwas mehr.


Sven


On 26.06.19 19:08, Mattias Brunschen wrote:
Moin Nicco,

falls du wirklich eine "Außenstelle" der Schiffbauergassen-FF-Installation am Strandbad aufstellen möchtest, wäre eine 5GHz Punkt-zu-Punkt-Strecke übers Wasser mit zwei NanoBeams sowie ein lokaler AP-Router am Strandbad m.E. die effizienteste Verbindung.

LG
Mattias




Nicco Kunzmann (gmx) <[hidden email]> schrieb am Mi., 26. Juni 2019, 18:33:
Hi,

ich habe es getestet:
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40138/13.08065
Beim Damen-WC kann die CPE 210 ganz ok senden und empfangen.
Am Herren-WC kann sie nichts empfangen und an der Kasse ist nichts zu sehen.
Damen-WC:
An die 10.22.254.103 LQ: 0.584 NLQ: 0.470 ETX: 3.637 SNR: 20
An die 10.22.254.105 LQ: 0.592 NLQ: 0.129 ETX: 13.05 SNR: 17
(AP-Map: die 103 ist ziemlich weit weg aber zeigt genau hin)
Also: Es ist möglich, das Strandbad mit der Schiffbauergasse zu vernetzen.
Die Bandbreite war sehr gering, habe ich festgestellt. Ich habe aber nicht getestet, woran das liegt.

Das Strandbad ist nicht auf der Karte der KIS eingezeichnet.
Sollte da jemand einen Router aufhängen wollen, was sind da Erfahrungen zu?

Viele Grüße,
Nicco

On 6/26/19 1:09 PM, Carsten N wrote:
Wir kommen gerade so zur Datscha, obwohl wir ein wenig drauf geachtet haben, in richtung Datscha zu funken.

Die einzige, die zum Strandbad kommen könnte, wäre die an der Ostseite (richtung Tiefer See) des HOT. Nur ist die wieder ausgefallen.

Dein Test dürfte nicht vielversprechend sein.

---
Viele Grüße
Carsten



Am 26.06.2019 12:02, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hallo,

hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg angefragt?
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
Dann sollte es von da auch gehen.
Ich nehme mal eine CPE-210 mit.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Nicco Kunzmann (gmx) Nicco Kunzmann (gmx)
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

Hi,

das stimmt, da sind Bäume im Weg.
Ich habe die Bandbreite nicht gemessen. Ein Laden von duckduckgo hat aber sehr lang gedauert. Ich weiß nicht warum.

Viele Grüße,
Nicco

On 6/27/19 7:45 AM, Sven R wrote:
Hallo,

das ist also etwa so gut, wie die Verbindung zur Datscha.

Dort hatten wir damals auch 5GHz getestet. Die Verbindung sieht damit zwar erst mal besser aus, bricht aber weg, sobald Last drauf kommt.
Für 5Ghz darf da kein Baum oder Blatt dazwischen sein. Von den Positionen die du getestet hast, sind aber einige Bäume dazwischen.

Ein Versuch wäre noch, die CPE hoch in einem Baum in Ufernähe anzubringen, wie bei der Datscha. Da braucht man aber einen guten Kletterer.

Wie hoch war denn die Bandbreite? In der Datscha war 1MBit zu erreichen, manchmal auch etwas mehr.


Sven


On 26.06.19 19:08, Mattias Brunschen wrote:
Moin Nicco,

falls du wirklich eine "Außenstelle" der Schiffbauergassen-FF-Installation am Strandbad aufstellen möchtest, wäre eine 5GHz Punkt-zu-Punkt-Strecke übers Wasser mit zwei NanoBeams sowie ein lokaler AP-Router am Strandbad m.E. die effizienteste Verbindung.

LG
Mattias




Nicco Kunzmann (gmx) <[hidden email]> schrieb am Mi., 26. Juni 2019, 18:33:
Hi,

ich habe es getestet:
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40138/13.08065
Beim Damen-WC kann die CPE 210 ganz ok senden und empfangen.
Am Herren-WC kann sie nichts empfangen und an der Kasse ist nichts zu sehen.
Damen-WC:
An die 10.22.254.103 LQ: 0.584 NLQ: 0.470 ETX: 3.637 SNR: 20
An die 10.22.254.105 LQ: 0.592 NLQ: 0.129 ETX: 13.05 SNR: 17
(AP-Map: die 103 ist ziemlich weit weg aber zeigt genau hin)
Also: Es ist möglich, das Strandbad mit der Schiffbauergasse zu vernetzen.
Die Bandbreite war sehr gering, habe ich festgestellt. Ich habe aber nicht getestet, woran das liegt.

Das Strandbad ist nicht auf der Karte der KIS eingezeichnet.
Sollte da jemand einen Router aufhängen wollen, was sind da Erfahrungen zu?

Viele Grüße,
Nicco

On 6/26/19 1:09 PM, Carsten N wrote:
Wir kommen gerade so zur Datscha, obwohl wir ein wenig drauf geachtet haben, in richtung Datscha zu funken.

Die einzige, die zum Strandbad kommen könnte, wäre die an der Ostseite (richtung Tiefer See) des HOT. Nur ist die wieder ausgefallen.

Dein Test dürfte nicht vielversprechend sein.

---
Viele Grüße
Carsten



Am 26.06.2019 12:02, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hallo,

hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg angefragt?
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
Dann sollte es von da auch gehen.
Ich nehme mal eine CPE-210 mit.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

Es ist keine Verbindung die Spaß machen kann.

Wie Mattias schon sagte bräuchten wir auf 5GHz was sehr gerichtetes mit freier Verbindung.Und aus dem aktuellen Winkel sehe ich vom HOT aus keinen Erfolg.

Und wie ist noch mal der Sand zum Umzug des Freibads?

---
Viele Grüße
Carsten
Am 27.06.2019 10:29, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hi,

das stimmt, da sind Bäume im Weg.
Ich habe die Bandbreite nicht gemessen. Ein Laden von duckduckgo hat aber sehr lang gedauert. Ich weiß nicht warum.

Viele Grüße,
Nicco

On 6/27/19 7:45 AM, Sven R wrote:
Hallo,
 
das ist also etwa so gut, wie die Verbindung zur Datscha.
 
Dort hatten wir damals auch 5GHz getestet. Die Verbindung sieht damit zwar erst mal besser aus, bricht aber weg, sobald Last drauf kommt.
Für 5Ghz darf da kein Baum oder Blatt dazwischen sein. Von den Positionen die du getestet hast, sind aber einige Bäume dazwischen.
 
Ein Versuch wäre noch, die CPE hoch in einem Baum in Ufernähe anzubringen, wie bei der Datscha. Da braucht man aber einen guten Kletterer.
 
Wie hoch war denn die Bandbreite? In der Datscha war 1MBit zu erreichen, manchmal auch etwas mehr.
 
 
Sven
 
 
On 26.06.19 19:08, Mattias Brunschen wrote:
Moin Nicco,
 
falls du wirklich eine "Außenstelle" der Schiffbauergassen-FF-Installation am Strandbad aufstellen möchtest, wäre eine 5GHz Punkt-zu-Punkt-Strecke übers Wasser mit zwei NanoBeams sowie ein lokaler AP-Router am Strandbad m.E. die effizienteste Verbindung.
 
LG
Mattias
 
 
 

Nicco Kunzmann (gmx) <[hidden email]> schrieb am Mi., 26. Juni 2019, 18:33:
Hi,

ich habe es getestet:
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40138/13.08065
Beim Damen-WC kann die CPE 210 ganz ok senden und empfangen.
Am Herren-WC kann sie nichts empfangen und an der Kasse ist nichts zu sehen.
Damen-WC:
An die 10.22.254.103 LQ: 0.584 NLQ: 0.470 ETX: 3.637 SNR: 20
An die 10.22.254.105 LQ: 0.592 NLQ: 0.129 ETX: 13.05 SNR: 17
(AP-Map: die 103 ist ziemlich weit weg aber zeigt genau hin)
Also: Es ist möglich, das Strandbad mit der Schiffbauergasse zu vernetzen.
Die Bandbreite war sehr gering, habe ich festgestellt. Ich habe aber nicht getestet, woran das liegt.

Das Strandbad ist nicht auf der Karte der KIS eingezeichnet.
Sollte da jemand einen Router aufhängen wollen, was sind da Erfahrungen zu?

Viele Grüße,
Nicco

On 6/26/19 1:09 PM, Carsten N wrote:
Wir kommen gerade so zur Datscha, obwohl wir ein wenig drauf geachtet haben, in richtung Datscha zu funken.

Die einzige, die zum Strandbad kommen könnte, wäre die an der Ostseite (richtung Tiefer See) des HOT. Nur ist die wieder ausgefallen.

Dein Test dürfte nicht vielversprechend sein.

---
Viele Grüße
Carsten



Am 26.06.2019 12:02, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hallo,

hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg angefragt?
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
Dann sollte es von da auch gehen.
Ich nehme mal eine CPE-210 mit.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Mattias Brunschen Mattias Brunschen
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk an der Badestelle Park Babelsberg

Hallo Freifunkas,

zum Stand des Freibad-Umzuges habe ich noch folgenden Artikel gefunden:

Schönes Wochenende
Mattias


Carsten N <[hidden email]> schrieb am Do., 27. Juni 2019, 12:02:

Es ist keine Verbindung die Spaß machen kann.

Wie Mattias schon sagte bräuchten wir auf 5GHz was sehr gerichtetes mit freier Verbindung.Und aus dem aktuellen Winkel sehe ich vom HOT aus keinen Erfolg.

Und wie ist noch mal der Sand zum Umzug des Freibads?

---
Viele Grüße
Carsten
Am 27.06.2019 10:29, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hi,

das stimmt, da sind Bäume im Weg.
Ich habe die Bandbreite nicht gemessen. Ein Laden von duckduckgo hat aber sehr lang gedauert. Ich weiß nicht warum.

Viele Grüße,
Nicco

On 6/27/19 7:45 AM, Sven R wrote:
Hallo,
 
das ist also etwa so gut, wie die Verbindung zur Datscha.
 
Dort hatten wir damals auch 5GHz getestet. Die Verbindung sieht damit zwar erst mal besser aus, bricht aber weg, sobald Last drauf kommt.
Für 5Ghz darf da kein Baum oder Blatt dazwischen sein. Von den Positionen die du getestet hast, sind aber einige Bäume dazwischen.
 
Ein Versuch wäre noch, die CPE hoch in einem Baum in Ufernähe anzubringen, wie bei der Datscha. Da braucht man aber einen guten Kletterer.
 
Wie hoch war denn die Bandbreite? In der Datscha war 1MBit zu erreichen, manchmal auch etwas mehr.
 
 
Sven
 
 
On 26.06.19 19:08, Mattias Brunschen wrote:
Moin Nicco,
 
falls du wirklich eine "Außenstelle" der Schiffbauergassen-FF-Installation am Strandbad aufstellen möchtest, wäre eine 5GHz Punkt-zu-Punkt-Strecke übers Wasser mit zwei NanoBeams sowie ein lokaler AP-Router am Strandbad m.E. die effizienteste Verbindung.
 
LG
Mattias
 
 
 

Nicco Kunzmann (gmx) <[hidden email]> schrieb am Mi., 26. Juni 2019, 18:33:
Hi,

ich habe es getestet:
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40138/13.08065
Beim Damen-WC kann die CPE 210 ganz ok senden und empfangen.
Am Herren-WC kann sie nichts empfangen und an der Kasse ist nichts zu sehen.
Damen-WC:
An die 10.22.254.103 LQ: 0.584 NLQ: 0.470 ETX: 3.637 SNR: 20
An die 10.22.254.105 LQ: 0.592 NLQ: 0.129 ETX: 13.05 SNR: 17
(AP-Map: die 103 ist ziemlich weit weg aber zeigt genau hin)
Also: Es ist möglich, das Strandbad mit der Schiffbauergasse zu vernetzen.
Die Bandbreite war sehr gering, habe ich festgestellt. Ich habe aber nicht getestet, woran das liegt.

Das Strandbad ist nicht auf der Karte der KIS eingezeichnet.
Sollte da jemand einen Router aufhängen wollen, was sind da Erfahrungen zu?

Viele Grüße,
Nicco

On 6/26/19 1:09 PM, Carsten N wrote:
Wir kommen gerade so zur Datscha, obwohl wir ein wenig drauf geachtet haben, in richtung Datscha zu funken.

Die einzige, die zum Strandbad kommen könnte, wäre die an der Ostseite (richtung Tiefer See) des HOT. Nur ist die wieder ausgefallen.

Dein Test dürfte nicht vielversprechend sein.

---
Viele Grüße
Carsten



Am 26.06.2019 12:02, schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hallo,

hat jemand von euch schonmal die Badestelle im Park Babelsberg angefragt?
https://www.openstreetmap.org/#map=19/52.40167/13.08127
Die Schiffbauergasse hat ja Kontakt zu La-Datscha.
https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apmap
Dann sollte es von da auch gehen.
Ich nehme mal eine CPE-210 mit.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users