Freifunk im Lenihner Institut für Kunst und Kultur

classic Classic list List threaded Threaded
7 messages Options
Johannes Rohr Johannes Rohr
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Freifunk im Lenihner Institut für Kunst und Kultur

Liebe Leute,

Marius Haberland, ein Mitwohner in unserem Projekt arbeitet im Lenihner Institut für Kunst und Kultur, dessen Gelände nach seiner Einschätzung ähnlich groß ist wie das Uferwerk und Besucherverkehr hat. Er würde dort gerne Freifunk einrichten und meinte, dass früher oder später auch das Kloster Lenihn sich anschließen könnte.

Er ist Montags bis Freitags 9-15:00 Uhr dort und ich dachte, man könnte vielleicht mal zusammen eine Ortbegehung machen um die Gegebenheiten und den Bedarf abzuklären. Es gibt dort als Uplink eine 50.000-Leitung, man könnte Freifunk ohne Tunnel fahren.

Hier ist das Gelände: https://www.openstreetmap.org/node/2725569439

Was haltet Ihr davon? Ich nehme an, die Zeiten wenn er dort ist, sind für Euch nicht so günstig, aber da er ja was von Euch wollen würde, wäre er sicher für Gegenvorschläge offen...

Ciao,

Johannes


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

signature.asc (499 bytes) Download Attachment
Johannes Rohr Johannes Rohr
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk im Lenihner Institut für Kunst und Kultur

Am 03.04.19 um 18:47 schrieb Johannes Rohr:

Liebe Leute,

Marius Haberland, ein Mitwohner in unserem Projekt arbeitet im Lenihner Institut für Kunst und Kultur, dessen Gelände nach seiner Einschätzung ähnlich groß ist wie das Uferwerk und Besucherverkehr hat. Er würde dort gerne Freifunk einrichten und meinte, dass früher oder später auch das Kloster Lenihn sich anschließen könnte.

Er ist Montags bis Freitags 9-15:00 Uhr dort und ich dachte, man könnte vielleicht mal zusammen eine Ortbegehung machen um die Gegebenheiten und den Bedarf abzuklären. Es gibt dort als Uplink eine 50.000-Leitung, man könnte Freifunk ohne Tunnel fahren.

Hier ist das Gelände: https://www.openstreetmap.org/node/2725569439

Hier ist ein Link, der die Umrisse des Geländes zeigt: https://www.openstreetmap.org/way/146482447



Was haltet Ihr davon? Ich nehme an, die Zeiten wenn er dort ist, sind für Euch nicht so günstig, aber da er ja was von Euch wollen würde, wäre er sicher für Gegenvorschläge offen...

Ciao,

Johannes


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users



_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

signature.asc (499 bytes) Download Attachment
Nicco Kunzmann (gmx) Nicco Kunzmann (gmx)
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk im Lenihner Institut für Kunst und Kultur

Hallo Johannes,

ich finde das Gelände cool.
Gern helfe ich da mit, gehe vielleicht da auch mal zelten :)
Ich habe zu diesen Zeiten Zeit, z.B. wahrscheinlich diesen Freitag aber auch nächste Woche und Router, die wir zum Testen mitnehmen können.

Wie machen wir das?
Wer mag mitkommen?
Gibt es schon Leute am Ort, die man anlernen kann, das dann zu administrieren?

Viele Grüße,
Nicco


On 4/3/19 7:08 PM, Johannes Rohr wrote:
Am 03.04.19 um 18:47 schrieb Johannes Rohr:

Liebe Leute,

Marius Haberland, ein Mitwohner in unserem Projekt arbeitet im Lenihner Institut für Kunst und Kultur, dessen Gelände nach seiner Einschätzung ähnlich groß ist wie das Uferwerk und Besucherverkehr hat. Er würde dort gerne Freifunk einrichten und meinte, dass früher oder später auch das Kloster Lenihn sich anschließen könnte.

Er ist Montags bis Freitags 9-15:00 Uhr dort und ich dachte, man könnte vielleicht mal zusammen eine Ortbegehung machen um die Gegebenheiten und den Bedarf abzuklären. Es gibt dort als Uplink eine 50.000-Leitung, man könnte Freifunk ohne Tunnel fahren.

Hier ist das Gelände: https://www.openstreetmap.org/node/2725569439

Hier ist ein Link, der die Umrisse des Geländes zeigt: https://www.openstreetmap.org/way/146482447



Was haltet Ihr davon? Ich nehme an, die Zeiten wenn er dort ist, sind für Euch nicht so günstig, aber da er ja was von Euch wollen würde, wäre er sicher für Gegenvorschläge offen...

Ciao,

Johannes


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users



_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Johannes Rohr Johannes Rohr
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk im Lenihner Institut für Kunst und Kultur

Am 03.04.19 um 23:18 schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
Hallo Johannes,

ich finde das Gelände cool.

Schön!

Gern helfe ich da mit, gehe vielleicht da auch mal zelten :)
Primia.
Ich habe zu diesen Zeiten Zeit, z.B. wahrscheinlich diesen Freitag aber auch nächste Woche und Router, die wir zum Testen mitnehmen können.
Na, für diesen Freitag ist nun schon zu spät, aber prinzipiell wäre ein Freitag sicher für alle der am besten passende Wochentag.

Wie machen wir das?
Wer mag mitkommen?

Ich würde mitkommen, aber natürlich bin ich jetzt nicht so der Profi.

Gibt es schon Leute am Ort, die man anlernen kann, das dann zu administrieren?

Die Frage muss ich an Marius weiterreichen, wobei ja prinzipiell, solange PotsdamVPN funktioniert, die meiste Zeit auch eine Administration aus der Ferne möglich sein sollte.

Ciao,

Johannes




Viele Grüße,
Nicco


On 4/3/19 7:08 PM, Johannes Rohr wrote:
Am 03.04.19 um 18:47 schrieb Johannes Rohr:

Liebe Leute,

Marius Haberland, ein Mitwohner in unserem Projekt arbeitet im Lenihner Institut für Kunst und Kultur, dessen Gelände nach seiner Einschätzung ähnlich groß ist wie das Uferwerk und Besucherverkehr hat. Er würde dort gerne Freifunk einrichten und meinte, dass früher oder später auch das Kloster Lenihn sich anschließen könnte.

Er ist Montags bis Freitags 9-15:00 Uhr dort und ich dachte, man könnte vielleicht mal zusammen eine Ortbegehung machen um die Gegebenheiten und den Bedarf abzuklären. Es gibt dort als Uplink eine 50.000-Leitung, man könnte Freifunk ohne Tunnel fahren.

Hier ist das Gelände: https://www.openstreetmap.org/node/2725569439

Hier ist ein Link, der die Umrisse des Geländes zeigt: https://www.openstreetmap.org/way/146482447



Was haltet Ihr davon? Ich nehme an, die Zeiten wenn er dort ist, sind für Euch nicht so günstig, aber da er ja was von Euch wollen würde, wäre er sicher für Gegenvorschläge offen...

Ciao,

Johannes


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users



_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users



_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

signature.asc (499 bytes) Download Attachment
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk im Lenihner Institut für Kunst und Kultur

In reply to this post by Johannes Rohr

Hallo Johannes,

das ist ein schönes Projekt.

In den angegeben Zeiten ist es mir nicht möglich dort hin zu kommen. Des Weiteren ist es notwendig, dass sich vor Ort Menschen finden, die ihr Netz selbst aufbauen, nach einer kleinen "Schulung". Insbesondere im Thema Roaming und Mesh auf Kabel, 2,4 und 5 GHz.

@nicco nimm das für deinen Besuch dort mit und ich wünsche euch viel Erfolg.

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 03.04.2019 18:47, schrieb Johannes Rohr:

Liebe Leute,

Marius Haberland, ein Mitwohner in unserem Projekt arbeitet im Lenihner Institut für Kunst und Kultur, dessen Gelände nach seiner Einschätzung ähnlich groß ist wie das Uferwerk und Besucherverkehr hat. Er würde dort gerne Freifunk einrichten und meinte, dass früher oder später auch das Kloster Lenihn sich anschließen könnte.

Er ist Montags bis Freitags 9-15:00 Uhr dort und ich dachte, man könnte vielleicht mal zusammen eine Ortbegehung machen um die Gegebenheiten und den Bedarf abzuklären. Es gibt dort als Uplink eine 50.000-Leitung, man könnte Freifunk ohne Tunnel fahren.

Hier ist das Gelände: https://www.openstreetmap.org/node/2725569439

Was haltet Ihr davon? Ich nehme an, die Zeiten wenn er dort ist, sind für Euch nicht so günstig, aber da er ja was von Euch wollen würde, wäre er sicher für Gegenvorschläge offen...

Ciao,

Johannes


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Johannes Rohr Johannes Rohr
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk im Lenihner Institut für Kunst und Kultur


Am 05.04.19 um 07:05 schrieb Carsten N:

Hallo Johannes,

das ist ein schönes Projekt.

In den angegeben Zeiten ist es mir nicht möglich dort hin zu kommen.

Gäbe es Zeiten, die für Dich passen?


Des Weiteren ist es notwendig, dass sich vor Ort Menschen finden, die ihr Netz selbst aufbauen, nach einer kleinen "Schulung". Insbesondere im Thema Roaming und Mesh auf Kabel, 2,4 und 5 GHz.

Es gibt dort drei Leute, die das in die Hand nehmen würden, davon zwei, die bei uns im Uferwerk wohnen.

Ciao,

Johannes



@nicco nimm das für deinen Besuch dort mit und ich wünsche euch viel Erfolg.

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 03.04.2019 18:47, schrieb Johannes Rohr:

Liebe Leute,

Marius Haberland, ein Mitwohner in unserem Projekt arbeitet im Lenihner Institut für Kunst und Kultur, dessen Gelände nach seiner Einschätzung ähnlich groß ist wie das Uferwerk und Besucherverkehr hat. Er würde dort gerne Freifunk einrichten und meinte, dass früher oder später auch das Kloster Lenihn sich anschließen könnte.

Er ist Montags bis Freitags 9-15:00 Uhr dort und ich dachte, man könnte vielleicht mal zusammen eine Ortbegehung machen um die Gegebenheiten und den Bedarf abzuklären. Es gibt dort als Uplink eine 50.000-Leitung, man könnte Freifunk ohne Tunnel fahren.

Hier ist das Gelände: https://www.openstreetmap.org/node/2725569439

Was haltet Ihr davon? Ich nehme an, die Zeiten wenn er dort ist, sind für Euch nicht so günstig, aber da er ja was von Euch wollen würde, wäre er sicher für Gegenvorschläge offen...

Ciao,

Johannes


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Freifunk im Lenihner Institut für Kunst und Kultur

Erst nach dem 22. Mai wieder.

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]


Am 05.04.2019 10:54, schrieb Johannes Rohr:


Am 05.04.19 um 07:05 schrieb Carsten N:

Hallo Johannes,

das ist ein schönes Projekt.

In den angegeben Zeiten ist es mir nicht möglich dort hin zu kommen.

Gäbe es Zeiten, die für Dich passen?


Des Weiteren ist es notwendig, dass sich vor Ort Menschen finden, die ihr Netz selbst aufbauen, nach einer kleinen "Schulung". Insbesondere im Thema Roaming und Mesh auf Kabel, 2,4 und 5 GHz.

Es gibt dort drei Leute, die das in die Hand nehmen würden, davon zwei, die bei uns im Uferwerk wohnen.

Ciao,

Johannes



@nicco nimm das für deinen Besuch dort mit und ich wünsche euch viel Erfolg.

---
Viele Grüße
Carsten

[hidden email]



Am 03.04.2019 18:47, schrieb Johannes Rohr:

Liebe Leute,

Marius Haberland, ein Mitwohner in unserem Projekt arbeitet im Lenihner Institut für Kunst und Kultur, dessen Gelände nach seiner Einschätzung ähnlich groß ist wie das Uferwerk und Besucherverkehr hat. Er würde dort gerne Freifunk einrichten und meinte, dass früher oder später auch das Kloster Lenihn sich anschließen könnte.

Er ist Montags bis Freitags 9-15:00 Uhr dort und ich dachte, man könnte vielleicht mal zusammen eine Ortbegehung machen um die Gegebenheiten und den Bedarf abzuklären. Es gibt dort als Uplink eine 50.000-Leitung, man könnte Freifunk ohne Tunnel fahren.

Hier ist das Gelände: https://www.openstreetmap.org/node/2725569439

Was haltet Ihr davon? Ich nehme an, die Zeiten wenn er dort ist, sind für Euch nicht so günstig, aber da er ja was von Euch wollen würde, wäre er sicher für Gegenvorschläge offen...

Ciao,

Johannes


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users