Fwd: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Fwd: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W

Hallo,

zur Info leite ich mal die Mail aus der Berliner Liste weiter. Ist eine
Alternative zum NanoPI Neo Air.

Gruß
Carsten

-------- Originalnachricht --------
Betreff: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W
Datum: 26.10.2017 16:23
Von: Sven Roederer <[hidden email]>
An: Freifunk-Berlin ML <[hidden email]>
Antwort an: wirelesslan in Berlin <[hidden email]>

Hi,

gestern auf dem Treffen stellte ich eine grosse Nachfrage für o.g. board
fest.
Wer in Berlin kurzfristig Zugriff auf RPis benötigt kann bei
https://m.sertronics-shop.de/Raspberry-PiCo/Raspberry-Pi-Zero/BoardsKits/Raspberry-Pi-Zero-W/
einfach Lagerware abholen.

PiZeroW liegt z.B. mit 900+ dort rum (grad im Laden überprüft)

Gruss Sven

_______________________________________________
Berlin mailing list
[hidden email]
http://lists.berlin.freifunk.net/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin
Diese Mailingliste besitzt ein ffentlich einsehbares Archiv
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Matthias Büchner Matthias Büchner
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W

Wäre wohl auch geeignet für den LoRa Gateway [1]. Zieht deutlich weniger an der Steckdose als der RasPi 2 momentan.


Am 27. Oktober 2017 um 08:23 schrieb Carsten N <[hidden email]>:
Hallo,

zur Info leite ich mal die Mail aus der Berliner Liste weiter. Ist eine Alternative zum NanoPI Neo Air.

Gruß
Carsten

-------- Originalnachricht --------
Betreff: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W
Datum: 26.10.2017 16:23
Von: Sven Roederer <[hidden email]>
An: Freifunk-Berlin ML <[hidden email]>
Antwort an: wirelesslan in Berlin <[hidden email]>


Hi,

gestern auf dem Treffen stellte ich eine grosse Nachfrage für o.g. board fest.
Wer in Berlin kurzfristig Zugriff auf RPis benötigt kann bei https://m.sertronics-shop.de/Raspberry-PiCo/Raspberry-Pi-Zero/BoardsKits/Raspberry-Pi-Zero-W/
einfach Lagerware abholen.

PiZeroW liegt z.B. mit 900+ dort rum (grad im Laden überprüft)

Gruss Sven

_______________________________________________
Berlin mailing list
[hidden email]
http://lists.berlin.freifunk.net/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin
Diese Mailingliste besitzt ein ffentlich einsehbares Archiv
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W

Du Fuch,

das war auch mein Gedanke in dem Moment. Müssten dann jedoch noch die
GPIOs anlöten. Nur bin ich mir noch unsicher beim Raspian, das zu
verwenden ist.

"Bitte beachten Sie das der Raspberry Pi Zero keine Funktion ohne eine
bespielte SD Karte zeigt!
Images die im Raspberry Pi 2/3 oder Zero (ohne W) laufen, sind unter
Umständen nicht mit dem Pi Zero kompatibel."

Auf der Downloadseite[2] finde ich jedoch kein mit W deklariertes Image.

Ideen?

Gruß
Carsten

[2] https://downloads.raspberrypi.org/

Am 27.10.2017 09:19, schrieb Matthias Büchner:

> Wäre wohl auch geeignet für den LoRa Gateway [1]. Zieht deutlich
> weniger an der Steckdose als der RasPi 2 momentan.
>
> [1] https://github.com/ttn-zh/ic880a-gateway/wiki
>
> Am 27. Oktober 2017 um 08:23 schrieb Carsten N
> <[hidden email]>:
>
>> Hallo,
>>
>> zur Info leite ich mal die Mail aus der Berliner Liste weiter. Ist
>> eine Alternative zum NanoPI Neo Air.
>>
>> Gruß
>> Carsten
>>
>> -------- Originalnachricht --------
>> Betreff: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W
>> Datum: 26.10.2017 16:23
>> Von: Sven Roederer <[hidden email]>
>> An: Freifunk-Berlin ML <[hidden email]>
>> Antwort an: wirelesslan in Berlin <[hidden email]>
>>
>> Hi,
>>
>> gestern auf dem Treffen stellte ich eine grosse Nachfrage für o.g.
>> board fest.
>> Wer in Berlin kurzfristig Zugriff auf RPis benötigt kann bei
>>
> https://m.sertronics-shop.de/Raspberry-PiCo/Raspberry-Pi-Zero/BoardsKits/Raspberry-Pi-Zero-W/
>> [1]
>> einfach Lagerware abholen.
>>
>> PiZeroW liegt z.B. mit 900+ dort rum (grad im Laden überprüft)
>>
>> Gruss Sven
>>
>> _______________________________________________
>> Berlin mailing list
>> [hidden email]
>> http://lists.berlin.freifunk.net/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin [2]
>> Diese Mailingliste besitzt ein ffentlich einsehbares Archiv
>> _______________________________________________
>> Users mailing list
>> [hidden email]
>> http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users [3]
>
>
>
> Links:
> ------
> [1]
> https://m.sertronics-shop.de/Raspberry-PiCo/Raspberry-Pi-Zero/BoardsKits/Raspberry-Pi-Zero-W/
> [2] http://lists.berlin.freifunk.net/cgi-bin/mailman/listinfo/berlin
> [3] http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W

hab mal einen bestellt, mal sehen...

Sven

Am 27.10.2017 um 09:59 schrieb Carsten N:

> Du Fuch,
>
> das war auch mein Gedanke in dem Moment. Müssten dann jedoch noch die
> GPIOs anlöten. Nur bin ich mir noch unsicher beim Raspian, das zu
> verwenden ist.
>
> "Bitte beachten Sie das der Raspberry Pi Zero keine Funktion ohne eine
> bespielte SD Karte zeigt!
> Images die im Raspberry Pi 2/3 oder Zero (ohne W) laufen, sind unter
> Umständen nicht mit dem Pi Zero kompatibel."
>
> Auf der Downloadseite[2] finde ich jedoch kein mit W deklariertes Image.
>
> Ideen?
>
> Gruß
> Carsten
>
> [2] https://downloads.raspberrypi.org/
>
> Am 27.10.2017 09:19, schrieb Matthias Büchner:
>> Wäre wohl auch geeignet für den LoRa Gateway [1]. Zieht deutlich
>> weniger an der Steckdose als der RasPi 2 momentan.
>>
>> [1] https://github.com/ttn-zh/ic880a-gateway/wiki
>>
>> Am 27. Oktober 2017 um 08:23 schrieb Carsten N
>> <[hidden email]>:
>>
>>> Hallo,
>>>
>>> zur Info leite ich mal die Mail aus der Berliner Liste weiter. Ist
>>> eine Alternative zum NanoPI Neo Air.
>>>
>>> Gruß
>>> Carsten
>>>
>>> -------- Originalnachricht --------
>>> Betreff: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W
>>> Datum: 26.10.2017 16:23
>>> Von: Sven Roederer <[hidden email]>
>>> An: Freifunk-Berlin ML <[hidden email]>
>>> Antwort an: wirelesslan in Berlin <[hidden email]>
>>>
>>> Hi,
>>>
>>> gestern auf dem Treffen stellte ich eine grosse Nachfrage für o.g.
>>> board fest.
>>> Wer in Berlin kurzfristig Zugriff auf RPis benötigt kann bei
>>>
>> https://m.sertronics-shop.de/Raspberry-PiCo/Raspberry-Pi-Zero/BoardsKits/Raspberry-Pi-Zero-W/
>>
>>> [1]
>>> einfach Lagerware abholen.
>>>
>>> PiZeroW liegt z.B. mit 900+ dort rum (grad im Laden überprüft)
>>>
>>> Gruss Sven
_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Mattias Brunschen Mattias Brunschen
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W

In reply to this post by Carsten N
Hi Freifunkas,

Am 27. Oktober 2017 um 09:59 schrieb Carsten N <[hidden email]>:
"Bitte beachten Sie das der Raspberry Pi Zero keine Funktion ohne eine bespielte SD Karte zeigt!
Images die im Raspberry Pi 2/3 oder Zero (ohne W) laufen, sind unter Umständen nicht mit dem Pi Zero kompatibel."
Auf der Downloadseite[2] finde ich jedoch kein mit W deklariertes Image.

Das scheint mir ein "Standard-Disclaimer" von Sertronics zu sein, um aus der Haftung zu kommen.
Das Raspbian (die auf die RasPi optimierte Version von Debian) der Raspberry Pi Foundation gib nur *ein* Image raus, das für alles RasPis geht.
Die Zero W hat ggü. der Zero nur noch WLan (nur 2,4 GHz) und Bluetooth extra mit an Board, ist ansonsten identisch.

Oder kurzgesagt:
Das Standard-Image sollte gehen ;-)

LG aus Babelsberg
Mattias



 

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Fwd: [Berlin-wireless] Werbung - Raspberry Pi Zero W

läuft ohne probleme mit dem normalen raspbian-image, wlan finzt auch.

Sven

On 27.10.2017 10:18, Mattias Brunschen wrote:
Hi Freifunkas,

Am 27. Oktober 2017 um 09:59 schrieb Carsten N <[hidden email]>:
"Bitte beachten Sie das der Raspberry Pi Zero keine Funktion ohne eine bespielte SD Karte zeigt!
Images die im Raspberry Pi 2/3 oder Zero (ohne W) laufen, sind unter Umständen nicht mit dem Pi Zero kompatibel."
Auf der Downloadseite[2] finde ich jedoch kein mit W deklariertes Image.

Das scheint mir ein "Standard-Disclaimer" von Sertronics zu sein, um aus der Haftung zu kommen.
Das Raspbian (die auf die RasPi optimierte Version von Debian) der Raspberry Pi Foundation gib nur *ein* Image raus, das für alles RasPis geht.
Die Zero W hat ggü. der Zero nur noch WLan (nur 2,4 GHz) und Bluetooth extra mit an Board, ist ansonsten identisch.

Oder kurzgesagt:
Das Standard-Image sollte gehen ;-)

LG aus Babelsberg
Mattias

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
http://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users