Hedy, FFuplink

classic Classic list List threaded Threaded
2 messages Options
Johannes Rohr Johannes Rohr
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Hedy, FFuplink

Hallo liebe Leute,

kann mir mal jemand erklären, wie das mit dem FFuplink in Hedy funktionieren soll? Ich versuche es gerade testhalber auf einer Loco (die war ja für VPN hardwaremäßig nicht geeignet, aber ohne VPN müsste es doch eigentlich gehen, oder?

Bei meinen ersten Versuchen kommt einfach gar nichts aus dem Internet. FFuplink ist nicht verbunden und lässt sich nicht verbinden. Es gibt diese komische Schnittstelle ffuplink, aber unter "physikalische Einstellungen" finde ich nur, dass diese mit einer gleichnamigen Schnittstelle verbunden ist, und man kann nichts weiter korrigieren, man kann ihm nicht sagen, auf welcher Schnittstelle es einen Uplink findet. Die Loco ist am LAN angeschlossen und von dort auch erreichbar.

Hat jemand einen Tip?

Ciao,

Johannes

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Hedy, FFuplink

Hallo,

in hedy sollte es eine WAN schnittstelle geben und eine FFUPLINK.
FFUPLINK ist nur das device ffuplink zugeordnet.
die WAN schnittstelle ist eine bridge mit den devices ffuplink_wan und einem ethX(.Y) für den physikalischen wan port.

die beiden devices ffuplink und ffuplink_wan sind virtuelle netzwerk devices, die quasi miteinander verbunden sind.

wenn alles funktioniert, sollte der router sich eine ip via dhcp für die WAN schnittstelle holen und eine zweite für FFUPLINK.
client traffic geht dann über FFUPLINK raus, routereigener traffic über WAN.

diese lösung wurde so gewählt, um das device, auf dem clients ins internet kommen, konstant und unabhängig von der gewählten uplink-art zu halten.

Sven

On 11.03.2018 20:59, Johannes Rohr wrote:
Hallo liebe Leute,

kann mir mal jemand erklären, wie das mit dem FFuplink in Hedy funktionieren soll? Ich versuche es gerade testhalber auf einer Loco (die war ja für VPN hardwaremäßig nicht geeignet, aber ohne VPN müsste es doch eigentlich gehen, oder?

Bei meinen ersten Versuchen kommt einfach gar nichts aus dem Internet. FFuplink ist nicht verbunden und lässt sich nicht verbinden. Es gibt diese komische Schnittstelle ffuplink, aber unter "physikalische Einstellungen" finde ich nur, dass diese mit einer gleichnamigen Schnittstelle verbunden ist, und man kann nichts weiter korrigieren, man kann ihm nicht sagen, auf welcher Schnittstelle es einen Uplink findet. Die Loco ist am LAN angeschlossen und von dort auch erreichbar.

Hat jemand einen Tip?

Ciao,

Johannes


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users