Reservierung IP Adressen

classic Classic list List threaded Threaded
3 messages Options
stevo stevo
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Reservierung IP Adressen

This post was updated on .
Moin,
gerade habe ich einen Freifunkrouter eingerichtet und eine erste  
Verbindung über den Router zum Laufen bekommen.

Für die IP Adresse des WLAN Accesspoint habe ich folgende Adresse verwendet:
   10.22.16.12
Für die DHCP Vergabe verwende ich folgenden Adressbereich:
   10.22.18.32 - 63 (32 Netz)
Die IP Adressen habe ich aus folgendem Dokument entnommen:
   https://wiki.freifunk-potsdam.de/IP-Adressen-Ext

Kann mir jemand bestätigen, daß die Adressen so verwendet werden  
können und das Dokument aktualisieren?

Gruß Steffen
______________
Users mailing list
Users@lists.freifunk-potsdam.de
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
Carsten N Carsten N
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Reservierung IP Adressen

Ich habe gestern schon geantwortet, per Direktmail. Und jetzt scheinen auch alle Einstellungen zu stimmen.

Übrigens bringt uns Steffen einen Exoten ins Netz. Einen Raspberry PI Model B+ V1.2, TP-Link RT5572 Wireless Adapte. Coole Sache :-)

Antwort 1:
Hi Steffen,

kann ich eintragen. Für die Zukunft kannst du dich gerne in dem Wiki registrieren und sowas auch selbst machen.

Ich habe gesehen, dass du auch auf die Mailingliste willst, hast aber die falsche erwischt. Die Orgaliste ist nur für Vereinsinterne Sachen. Bitte melde dich auf der Users-Liste[0] an.

Zu der statischen IP. In der Regel bekommt der Freifunkrouter auf dem WAN-Port von dem Heimrouter über HCP eine IP zugewiesen. Eine statische Vergabe ist die ausnahme. Daher ist der Teil nicht in der Anlöeitung mit drin (verwirrt die Leute nur).

Zu deinem Setup:
Kannst du den Hostnamen bitte noch anpassen auf 16-12-isoldenstrasse bzw. 16-12-wasduwillst, damit bleibt es in der APDB[1] übersichtlicher.
Das adhoc WLAN bekommt die SSID Mesh23, da www.freifunk-potsdam.de die Leute auch verwirrt und dann meckern das Freifunk nicht funktioniert.
Das AP-WLAN halt überall in Potsdam die Syntax Freifunk-Potsdam-16-12, außer an Roamingstandorten, wie zum Beispiel in Werder beim Uferwerk, wo es [hidden email] heißt.
Wir funken auf Kanal 5, bei dir steht Kanal 1.

Ansonbsten freue ich mich, dass ein weiterer Standort in Werder freifunkt.

Gruß
Carsten

[0] https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
[1] https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apdb

Antwort 2:
Nachtrag. Du halst dir eine DHCP Netz aus dem falschen Pool gezogen.
Nimmst du bitte folgendes Netz:
|16-12-isoldenstrasse
|{{Vorlage:redbox}} Frei
|10.22.18.32-63
|-

Habe es auch schon so im Wiki[0] eingetragen

Ich habe jetzt erstmal überall im Wiki 16-12-isoldenstrasse hingeschrieben, kann aber noch geändert werden. Musste ja jetzt erstmal irgendwas schreiben.

[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/IP-Adressen-Ext#32er_Netze


Gruß
Carsten


Am 18.03.2017 um 16:24 schrieb Steffen Volkmann:
Moin,
gerade habe ich einen Freifunkrouter eingerichtet und eine erste Verbindung über den Router zum Laufen bekommen.

Für die IP Adresse des WLAN Accesspoint habe ich folgende Adresse verwendet:
  10.22.16.12
Für die DHCP Vergabe verwende ich folgenden Adressbereich:
  10.22.18.32 - 63 (32 Netz)
Die IP Adressen habe ich aus folgendem Dokument entnommen:
  https://wiki.freifunk-potsdam.de/IP-Adressen-Ext

Kann mir jemand bestätigen, daß die Adressen so verwendet werden können und das Dokument aktualisieren?

Gruß Steffen


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
Johannes Rohr Johannes Rohr
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Reservierung IP Adressen

Auch von mir aus dem Uferwerk ein Willkommen! Eine Sichtverbindung über die wir uns zusammenschalten könnten gibt es wohl erst einmal nicht. Da ist zuviel Hügel dazwischen! Es sei denn die edis würde uns doch auf den hohen Schornstein lassen...

Johannes


P.S.: Tilman Vogel und ich habe letztens des öfteren über Freifunk im Uferwerk und die Möglichkeiten eines Ausbaus zur Versorgung der neuen Häuser geredet. Tilman schlug vor, dass wir uns mal mit Euch treffen, vielleicht noch mit jemand drittem aus unserem Projekt. Ihr habt nicht zufällig Lust auf noch einen Ausflug nach Werder? Dann könnte man ja vielleicht auch Steffen einladen..



Am 19.03.2017 um 09:53 schrieb Carsten N:

Ich habe gestern schon geantwortet, per Direktmail. Und jetzt scheinen auch alle Einstellungen zu stimmen.

Übrigens bringt uns Steffen einen Exoten ins Netz. Einen Raspberry PI Model B+ V1.2, TP-Link RT5572 Wireless Adapte. Coole Sache :-)

Antwort 1:
Hi Steffen,

kann ich eintragen. Für die Zukunft kannst du dich gerne in dem Wiki registrieren und sowas auch selbst machen.

Ich habe gesehen, dass du auch auf die Mailingliste willst, hast aber die falsche erwischt. Die Orgaliste ist nur für Vereinsinterne Sachen. Bitte melde dich auf der Users-Liste[0] an.

Zu der statischen IP. In der Regel bekommt der Freifunkrouter auf dem WAN-Port von dem Heimrouter über HCP eine IP zugewiesen. Eine statische Vergabe ist die ausnahme. Daher ist der Teil nicht in der Anlöeitung mit drin (verwirrt die Leute nur).

Zu deinem Setup:
Kannst du den Hostnamen bitte noch anpassen auf 16-12-isoldenstrasse bzw. 16-12-wasduwillst, damit bleibt es in der APDB[1] übersichtlicher.
Das adhoc WLAN bekommt die SSID Mesh23, da www.freifunk-potsdam.de die Leute auch verwirrt und dann meckern das Freifunk nicht funktioniert.
Das AP-WLAN halt überall in Potsdam die Syntax Freifunk-Potsdam-16-12, außer an Roamingstandorten, wie zum Beispiel in Werder beim Uferwerk, wo es [hidden email] heißt.
Wir funken auf Kanal 5, bei dir steht Kanal 1.

Ansonbsten freue ich mich, dass ein weiterer Standort in Werder freifunkt.

Gruß
Carsten

[0] https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users
[1] https://monitor.freifunk-potsdam.de/ff/apdb

Antwort 2:
Nachtrag. Du halst dir eine DHCP Netz aus dem falschen Pool gezogen.
Nimmst du bitte folgendes Netz:
|16-12-isoldenstrasse
|{{Vorlage:redbox}} Frei
|10.22.18.32-63
|-

Habe es auch schon so im Wiki[0] eingetragen

Ich habe jetzt erstmal überall im Wiki 16-12-isoldenstrasse hingeschrieben, kann aber noch geändert werden. Musste ja jetzt erstmal irgendwas schreiben.

[0] https://wiki.freifunk-potsdam.de/IP-Adressen-Ext#32er_Netze


Gruß
Carsten


Am 18.03.2017 um 16:24 schrieb Steffen Volkmann:
Moin,
gerade habe ich einen Freifunkrouter eingerichtet und eine erste Verbindung über den Router zum Laufen bekommen.

Für die IP Adresse des WLAN Accesspoint habe ich folgende Adresse verwendet:
  10.22.16.12
Für die DHCP Vergabe verwende ich folgenden Adressbereich:
  10.22.18.32 - 63 (32 Netz)
Die IP Adressen habe ich aus folgendem Dokument entnommen:
  https://wiki.freifunk-potsdam.de/IP-Adressen-Ext

Kann mir jemand bestätigen, daß die Adressen so verwendet werden können und das Dokument aktualisieren?

Gruß Steffen



_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/mailman/listinfo/users