Tunneldigger selber hosten

classic Classic list List threaded Threaded
3 messages Options
Nicco Kunzmann (gmx) Nicco Kunzmann (gmx)
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Tunneldigger selber hosten

Hallo,

ich versuche mich gerade darin, ein
Tunneldigger-Server-Docker-Image----- zu erstellen.
https://github.com/wlanslovenija/tunneldigger/pull/99
Damit möchte ich es super einfach und gut dokumentiert haben, dass mehr
Leute in Potsdam so einen kleinen
Server aufbauen. Dezentral+ausfallsicher^^

Mir ist es ein Tasten im Dunkel, OLSR und die Interfaces in dem
Docker-Image aufzusetzen.
Nun die Frage: Hat jemand von euch schonmal einen Tunneldigger-Server
aufgesetzt oder ist da dran?
Bzw. hilft vielleicht die Erfahrung mit dem VPN-Servern.

Ich hoffe jedenfalls, bald die Tunneldigger-Images aufzuspielen und
auszuprobieren.

Viele Grüße,
Nicco

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Sven R. Sven R.
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Tunneldigger selber hosten

Hallo Nicco,

soll das für das Community-VPN sein, da brauchst du dann kein OLSR.

Für das Potsdam-VPN bin ich am basteln.
Ich mach das auf Basis der Freifunk-Firmware für x86.
Da wir in den Servern Kontrolle über Netzwerk-Interfaces,
Firewall-Regeln und Routing-Tabellen brauchen,
hab ich mich wieder für QEMU entschieden. Mir ist keine andere
Virtualisierungslösung bekannt,
die das alles bietet, ohne Einfluss auf das Hostsystem zu haben.

Sven


Am 19.06.19 um 20:11 schrieb Nicco Kunzmann (gmx):

> Hallo,
>
> ich versuche mich gerade darin, ein
> Tunneldigger-Server-Docker-Image----- zu erstellen.
> https://github.com/wlanslovenija/tunneldigger/pull/99
> Damit möchte ich es super einfach und gut dokumentiert haben, dass mehr
> Leute in Potsdam so einen kleinen
> Server aufbauen. Dezentral+ausfallsicher^^
>
> Mir ist es ein Tasten im Dunkel, OLSR und die Interfaces in dem
> Docker-Image aufzusetzen.
> Nun die Frage: Hat jemand von euch schonmal einen Tunneldigger-Server
> aufgesetzt oder ist da dran?
> Bzw. hilft vielleicht die Erfahrung mit dem VPN-Servern.
>
> Ich hoffe jedenfalls, bald die Tunneldigger-Images aufzuspielen und
> auszuprobieren.
>
> Viele Grüße,
> Nicco
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users

_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
Nicco Kunzmann (gmx) Nicco Kunzmann (gmx)
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Tunneldigger selber hosten

Hi Sven,

meine Idee ist, dass wir die Vernetzung über das Internet
dezentralisieren können.
Jeder der möchte sollte es so einfach wie möglich haben, so einen Server
aufzusetzen,
damit sich die eigenen Router miteinander verbinden können.

Ich kann das unter Community-VPN und Potsdam-VPN schlecht einordnen.
Ich möchte einfach meinen eigenen VPN/Tunneldigger-Server aufsetzen und
das anderen auch erlauben.
Das würde auch erlauben, innerhalb eines privaten Netzwerks den Mesh
über einen Server laufen zu lassen.

Konnte ich die Frage beantworten?

Die Motivation für QEMU kenne ich jetzt. Danke!

Nicco

On 6/20/19 12:13 PM, Sven R. wrote:

> Hallo Nicco,
>
> soll das für das Community-VPN sein, da brauchst du dann kein OLSR.
>
> Für das Potsdam-VPN bin ich am basteln.
> Ich mach das auf Basis der Freifunk-Firmware für x86.
> Da wir in den Servern Kontrolle über Netzwerk-Interfaces,
> Firewall-Regeln und Routing-Tabellen brauchen,
> hab ich mich wieder für QEMU entschieden. Mir ist keine andere
> Virtualisierungslösung bekannt,
> die das alles bietet, ohne Einfluss auf das Hostsystem zu haben.
>
> Sven
>
>
> Am 19.06.19 um 20:11 schrieb Nicco Kunzmann (gmx):
>> Hallo,
>>
>> ich versuche mich gerade darin, ein
>> Tunneldigger-Server-Docker-Image----- zu erstellen.
>> https://github.com/wlanslovenija/tunneldigger/pull/99
>> Damit möchte ich es super einfach und gut dokumentiert haben, dass mehr
>> Leute in Potsdam so einen kleinen
>> Server aufbauen. Dezentral+ausfallsicher^^
>>
>> Mir ist es ein Tasten im Dunkel, OLSR und die Interfaces in dem
>> Docker-Image aufzusetzen.
>> Nun die Frage: Hat jemand von euch schonmal einen Tunneldigger-Server
>> aufgesetzt oder ist da dran?
>> Bzw. hilft vielleicht die Erfahrung mit dem VPN-Servern.
>>
>> Ich hoffe jedenfalls, bald die Tunneldigger-Images aufzuspielen und
>> auszuprobieren.
>>
>> Viele Grüße,
>> Nicco
>>
>> _______________________________________________
>> Users mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users
>
> _______________________________________________
> Users mailing list
> [hidden email]
> https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users


_______________________________________________
Users mailing list
[hidden email]
https://lists.freifunk-potsdam.de/cgi-bin/mailman/listinfo/users